Sonntag, 05.02.2006 | 18:04 Uhr

Autor: Barbara Wenz

Der diesjährige Karel-Čapek-Preis

geht an Jiří Stránský. Der Schriftsteller, Drehbuchautor und Vorsitzende der tschechischen Sektion des PEN-Klubs, wurde ausgezeichnet “für seine künstlerischen Bemühungen um die Aufrechterhaltung des historischen Erinnerns, sein standhaftes Eintreten für die demokratischen Werte und seinen Appell an das persönliche Gewissen des Einzelnen, der in der Tradition &#268apeks stehe”.*
Der Karel–Čapek-Preis ist eine hochangesehene literarische Auszeichnung, die nicht nur an tschechische Autoren vergeben wird. 1994 etwa wurde der Preis an Günter Grass (zusammen mit Philip Roth) vergeben.

*Quelle: Litérarní noviny Freie Übersetzung aus dem Tschechischen von mir.

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/der-diesjaehrige-karel-apek-preis/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung