1. Sketching User Experiences

    Samstag, März 5th, 2016

    Sketching User Experiences – Das praktische Arbeitsbuch zum Erlernen von Skteching und zahlreicher Skizziermethoden Die Motivation von Bill Buxton, Designer und Wegweiser für Mensch-Computer Interaktion bei Microsoft Research, lag ursprünglich darin, das einfache Skizzieren als Methode für Designprozesse zu erklären. Denn seiner Ansicht nach waren viele Interaktionsdesigner, mit denen er arbeitete, nicht ausreichend visuell und […]

  2. David Sibbet: Visuelle Meetings

    Dienstag, Januar 19th, 2016

    David Sibbet ist zumindest allen bekannt, die sich mit Change-Management in großen Systemen beschäftigen. Apple und HP profitierten in den vergangenen Jahrzehnten von seiner Arbeit genauso wie verschiedene Stiftungen und gemeinnützige Organisationen. Mit seiner Beratungsfirma The Grove Consultants arbeitet er seit Anfang der 80er Jahre im Bereich Visual Literacy. Kreativität in der Kommunikation sieht David […]

  3. Literatur als Lebensrettung – Eberhard Haufe zum 80sten

    Samstag, März 5th, 2011

    Eine “Not- und Erstlingsarbeit” nennt Eberhard Haufe seine Anthologie deutscher Mariendichtung aus dem Jahr 1960. Er tut das 1993 in seiner Dankesrede zur Verleihung des Weimar-Preises, einer Auszeichnung, die er längst verdient hatte. Aber als er jene Anthologie herausgab, hatten ihn marxistisch-leninistische “Säuberer” aus der Universität Leipzig entfernt, er war stellungslos, hätte wohl wie mancher […]

  4. Das ganz normale Grauen

    Dienstag, Dezember 1st, 2009

    Deprimiert haben sie Selbstzufriedenheit, Egoismus, Wohlstandsdenken, mangelhafte Arbeitsdisziplin einzelner Kollegen, dazu Unzufriedenheit und Meckern über Schwierigkeiten bei der Versorgung mit bestimmten Waren – so lässt die Vorkämpferin einer gerechteren Welt ihren Chef wissen – soziale Sicherheit, soziale Errungenschaften, den Kampf um den Frieden, gesellschaftlichen Fortschritt dagegen fände sie ihren Vorstellungen entsprechend. Diese Beschreibung ihrer Umgebung […]

  5. Wie erwartet: Buchpreis an Franck.

    Dienstag, Oktober 9th, 2007

    Der deutsche Buchpreis geht erwartungsgemäß an Julia Franck für ihren Roman “Die Mittagsfrau”. Warum? Darum:Vor dem Hintergrund zweier Weltkriege erzählt Julia Franck die verstörende Geschichte einer Frau, die ihren Sohn verlässt, ohne sich selbst zu finden. Das Buch überzeugt durch sprachliche Eindringlichkeit, erzählerische Kraft und psychologische Intensität. Ein Roman für lange Gespräche.

  6. Grammatiktest

    Donnerstag, August 30th, 2007

    Sehr unterhaltsam, dieser kleine Grammatiktest in der Sueddeutschen Zeitung! (… und das war jetzt ein demonstratives Relativpronomen in einem imperativen Kurzsatz,… oder was?) Keine Angst, falls das Ergebnis nicht so rosig aussieht, denn: “Bayerns Germanistik-Studenten haben sich blamiert. Sie mussten in einem Kurztest ihr Grammatik-Wissen unter Beweis stellen. Das Ergebnis war katastrophal. Mehr als ein […]

  7. deutscher buchpreis: die longlist

    Donnerstag, August 16th, 2007

    Hier informell vermeldet: Die Jury hat sich für 20 Titel entschieden, und zwar ohne sich von Prominenz verführen oder Originalitätsdruck ablenken zu lassen, wie Jurysprecherin Felicitas von Lovenberg sagt. Hier sind die glücklichen Auserwählten: • Thommie Bayer: Eine kurze Geschichte vom Glück (Piper, August 2007) • Larissa Boehning: Lichte Stoffe (Eichborn Berlin, August 2007) • […]

  8. Beklagenswerte Wissenschaftssprache

    Dienstag, Juli 17th, 2007

    Stefan Klein berichtete in der FAZ von deutschen Wissenschaftlern, die lieber englisch reden (und schreiben) und so nicht nur ihre Fachsprache verlernen, sondern auch das Verständnis im heimischen Publikum. „Und werden wir bald auf Deutsch überhaupt nicht mehr über neue Forschungsergebnisse sprechen können, weil uns die Worte fehlen?“ „An deutschen Universitäten ist Englisch inzwischen in […]

  9. Harry Potter and the Deathly Hallows: die Termine

    Sonntag, Juni 3rd, 2007

    So, die Termine stehen fest: Amazon.de: Harry Potter Band 7, deutsche Ausgabe: Bücher: Joanne K. Rowling wirt erscheinen am 27. Oktober – einen deutschen Titel hat man noch nicht (ich rate mal, dass man wissen muss, worum es dann gehen wird, um einen Zu basteln. ist ja beim “Der/Das Halbblut Prinz” auch schon schief gegangen. […]

  10. Auf der Messe: William Boyd

    Dienstag, April 3rd, 2007

    Gesehen und gehört auf der Buchmesse: William Boyd, der Mann, der schon 9 Romane geschrieben hat, von denen allerdings nur 2 ins Deutsche übersetzt wurden. Er hat den gelungensten Romanbeginn dieses Jahres vorgelegt, in Restless (Dt. Ruhelos): “When I was a child an was being fractious and contrary and generally behaving badly, my mother used […]

  11. Treffen Junger Literatur-Magazine

    Samstag, März 24th, 2007

    junge Magazine – Home Im Juni dieses Jahres wird es eine Premiere geben: Zwei Tage der jungen deutschsprachigen Literaturzeitschrift in Köln. Beim »Treffen junger Magazine« wird es um wechselseitige Befeuerung und Austausch gehen – aber auch darum, neben den Eigenheiten der einzelnen Zeitschriften und ihrer Ansätze das Gemeinsame der Sache zu benennen. Im Rahmen von […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung