Sonntag, 02.03.2008 | 16:36 Uhr

Autor: Andreas Schröter

Sara Gruen: Wasser für die Elefanten

Sara Gruen: »Wasser für die Elefanten« Die Geschichte des amerikanischen Zirkusses ist reich an skurrilen Episoden und unglaublichen Begebenheiten. Sara Gruen hat daraus ein wunderbares Buch gemacht: Wasser für die Elefanten.

Da gibt es eine 180 Kilogramm schwere “dicke Dame”, die in einem Wagen durch die Stadt gezogen wird, um für den Zirkus zu werben, einen Elefanten, der durchbrennt und sich nur widerwillig aus einem privaten Gemüsebeet führen lässt, oder einen Tellerwäscher, der sich zusammen mit einem Löwen unter einer Spüle versteckt.

Im Original war dieser Roman vor einem Jahr in den USA ein sensationeller Bestsellererfolg. In der amerikanischen Amazon-Version (www.amazon.com) haben über 1000 Menschen das Buch bewertet, knapp 700 davon mit der Höchstpunktzahl.

Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen. In der Gegenwart erinnert sich der über 90 Jahre alte Jacob Jankowski im Altersheim an seine Zeit vor 70 Jahren in einem Eisenbahn-Zirkus mit dem kuriosen Namen “Benzinis spektakulärste Show der Welt”. Dort haust er mit einem Zwerg und dessen Hund Queenie in einem Pferdewaggon und verliebt sich in die schöne Kunstreiterin Marlena. Natürlich hat ihr unberechenbarer Mann August etwas dagegen, der dummerweise Jacobs Vorgesetzter ist. Beim Ausgang dieser Dreiecksgeschichte spielt die gerissene Elefantendame Rosie eine gewichtige Rolle, die ihrerseits mit dem brutalen August ein Hühnchen zu rupfen hat …

“Wasser für die Elefanten” nimmt den Leser durch seinen packenden Erzählstil bei der Hand und lässt ihn nicht wieder los. Schon nach wenigen Seiten hat man die Menschen und Tiere im Zirkus Benzini ins Herz geschlossen und will unbedingt wissen, wie’s weitergeht.

Autorin Sara Gruen schrieb vor diesem Buch zwei Jugendromane. Sie lebt mit Mann, drei Kindern, vier Katzen, zwei Ziegen, zwei Hunden und einem Pferd in North Carolina. Ihr Buch ist unbedingt empfehlenswert.

————————————–

Sara Gruen: Wasser für die Elefanten.
Dumont, Februar 2008.
397 Seiten, Hardcover, 19,90 Euro.

Tags: , , , , ,

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/sara-gruen-wasser-fuer-die-elefanten/trackback/

4 Kommentare

  1. Monet Says:

    Ich habe das Buch gelesen und kann es ebenfalls nur wärmstens empfehlen. Es nimmt einen in eine andere Welt mit. Man taucht ein und ist weg. Wunderschöööön.

    Anmerkung Molosovsky von Literaturwelt: Bitte keine Links zu kommerziellen Angeboten.

  2. Gala Says:

    Sehr gutes Buch-hab gerade gelesen.Warte auf der Verfilmung.

  3. Literaturverfilmung: Wasser für die Elefanten mit Robert Pattinson Says:

    […] “Sara Gruen erzählt Jacobs Geschichte auf beiden Zeitebenen so zart und liebevoll wie leidenschaftlich und bildgewaltig. Auch wenn man kein ausgewiesener Freund des Zirkus ist,schnell ist man mitten in der Manege, schließt Jacob und Marlena ins Herz, leidet, hofft und bangt mit ihnen. Wer sich in diesen trüben Tagen nach einer seelenvollen Geschichte sehnt, nach einer Geschichte mit einem ebenso überraschenden wie befriedigendem Ende, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt”, lautet das Fazit von Andreas Schröter auf Literaturwelt.de […]

  4. Antonietta Says:

    Zirkustiere sind Zeit ihres Lebens zu einem jämmerlichen Dasein verurteilt. Zum einen wird ihnen in den engen und reizarmen Haltungssystemen ein auch nur annähernd artgerechtes Leben verwehrt. Natürliche Verhaltensweisen, wie zum Beispiel der Bewegungsdrang, können nicht ausgelebt werden. Dadurch leiden viele Tiere an schwerwiegenden Verhaltensstörungen. Zum anderen werden sie gegen ihre Würde zu lächerlichen Kunststückchen gezwungen, die im schlimmsten Fall auch noch körperliche Schäden nach sich ziehen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung