Archiv für März, 2009

  1. Hans Zengeler: Gestorben wird später

    Dienstag, März 31st, 2009

    Er ist endlich da, der neue Roman von Hans Zengeler mit dem Titel “Gestorben wird später”. Eine heitere, unterhaltsame Geschichte mitreißend erzählt. Ich hatte das Vergnügen, den Roman in der Rohfassung zu lesen – und war begeistert. “Es war klar, dass es auf eine Katastrophe hinauslief. Musste es ja. Josef Bloch konnte sich nicht vorstellen, […]

  2. Die Kälte der Machtmechanik

    Mittwoch, März 25th, 2009

    Was beim ersten Lesen erschüttert, ist die vollkommen bedenken- und gewissenlose Niedertracht der DDR-“Staatsorgane”. Es ist die Tatsache, dass familiäre Bindungen zwischen Geschwistern, zwischen Mutter und Kind nicht davor schützen, dass ein Bruder den Bruder, eine Mutter den Sohn an eine Maschine verkauft, an einen Apparat. Als ob ich das nicht gewusst, als ob ich […]

  3. Marc Sarvas: Harry, die Zweite

    Sonntag, März 22nd, 2009

    Mark Sarvas‘ Debutroman „Harry, die Zweite“ spielt auf zwei Ebenen. Eine ist witzig, die andere traurig. Harry Rent hat seine Frau verloren. Doch statt um sie zu trauern, macht er sich in einem Schnellimbiss an die Kellnerin Molly heran. Und gerade diese schüchternen und wenig souveränen Anbandelungsversuche sind es, die dieses Buch so lesenswert machen. […]

  4. Lyrikwettlesen in Darmstadt

    Mittwoch, März 18th, 2009

    Am 20. + 21. März findet wieder wie alle 2 Jahre der Leonce und Lena-Wettbwerb für Lyrik in Darmstadt in der Centralstation statt. Es ist wie Bachmann in Klagenfurt, nur ohne full coverage durch 3sat. D.h. alles ist öffentlich – Lesung, Diskussion, Veranstaltung zum Thema. Macht Spaß.

  5. David Gilmour: Unser allerbestes Jahr

    Dienstag, März 10th, 2009

    Ich lese nur Bücher, die mich aus diesem oder jenem Grund interessieren. Welche, bei denen ich traurig bin, wenn sie zu Ende sind, finde ich dennoch ganz selten. Es sind höchstens 10 Prozent. Wie sähe diese Quote erst aus, wenn ich querbeet alles ohne Vorauswahl lesen würde?! Ausnahmen sind also selten. Eine solche ist aber […]

  6. Rezension: Enno Stahl – Diese Seelen (Verbrecher Verlag, Berlin)

    Montag, März 9th, 2009

    (Von Andreas Schneider) Enno Stahl studierte Germanistik, Philosophie und Italianistik (promovierter Dr. Phil. seit 1997) wie im Klappentext zu seinem jüngsten Buch “Diese Seelen” zu lesen ist. Ihn zu charakterisieren ist nicht ganz einfach. Vielleicht so viel vorab: Enno Stahl ist Rheinländer durch und durch. Und irgendwie auch Kölner. Zumindest ein bisschen. Lange genug gelebt […]

  7. Rezension: Stephan Alfare – Meilengewinner (Luftschacht Verlag Wien)

    Montag, März 2nd, 2009

    (Von Alexandra Röllke) Stephan Alfare wurde 1966 in Bregenz/Vorarlberg geboren und in den Jahren von 1987 bis 1990 reiste er nach Ex-Jugoslawien, Griechenland, Italien, Frankreich und in die Türkei. Von 1990 bis 1996 verdingte er sich als Sargträger in Wien, wo er heute noch als freier Schriftsteller lebt. Sein Roman “Meilengewinner” aus dem Jahr 2008 […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung