Archiv für Dezember, 2007

  1. Torsten Preuß: Verliebt, verlobt, verheiratet…

    Freitag, Dezember 28th, 2007

    Derzeit befinde ich mich in einem Diskurs mit dem Autor über das Äußere seines Buches. Es ist ein wenig unkonventionell gekleidet. Etwas bissiger gesagt: Bei einem aufgeklappten Buch sieht man den Einband nicht und kann sich auf den Inhalt konzentrieren. Geschrieben hat Torsten Preuß einen grandiosen Roman, einen Roman über die DDR, über das Leben […]

  2. Michael Lentz: Pazifik Exil

    Donnerstag, Dezember 27th, 2007

    “Pazifik Exil” handelt von den deutschen Intellektuellen, die in den 30er und 40er Jahren Nazideutschland verließen, um fortan an der Westküste der USA zu leben. Autor Michael Lentz (43) schlüpft dabei in die Köpfe von Größen wie Bert Brecht, den Brüdern Mann oder dem Komponisten Arnold Schönberg. Das ehrgeizige Vorhaben misslingt. Lentz kann – und […]

  3. Jay McInerney: Das gute Leben

    Sonntag, Dezember 23rd, 2007

    Jay McInerney, geboren 1955, wird zum literarischer Brat Pack gerechnet. Dazu gehören eine Reihe von amerikanischen Autoren, die in den 80er Jahren das Erwachsenwerden thematisierten und den Zeitgeist jener Epoche einfingen. Zu der Gruppe gehört als ihr wohl berühmtester Vertreter auch Bret Easton Ellis („American Psycho”). McInerneys bekanntester Roman aus jener Zeit heißt „Bright Lights, […]

  4. Statement der Literaturveranstalter Berlins

    Donnerstag, Dezember 13th, 2007

    Normal gibt’s hier selten Pressemitteilungen. Ausnahmen bestätigen diese Regel. Statement der Literaturveranstalter Berlins In einem Brief vom November 2007 informierten die traditionsreichen Berliner Stadtmagazine zitty und tip darüber, den Veranstaltern/Bühnenpartnern in Berlin “weiterhin den Service anzubieten, kostenlos Veranstaltungshinweise zu veröffentlichen.” Allerdings werde die an die CineMarketing GmbH abgegebene “Digitalisierung und Aufbereitung” der Daten “leider nicht […]

  5. Chuck Palahniuk: Das Kainsmal

    Dienstag, Dezember 11th, 2007

    “Abgedreht” ist vermutlich die richtige Bezeichnung für Chuck Palahniuks neuen Roman “Das Kainsmal”. Der 45-jährige Amerikaner, der 1996 mit seinem Erstling “Fight Club” berühmt wurde und mittlerweile in den USA als Kult-Autor gilt, beschreibt darin einen Mann namens Buster “Rant” Casey, der süchtig nach Tiergift ist. Schon als Junge provoziert er Spinnen- und Schlangenbisse und […]

  6. Gordon Dahlquist: »Die Glasbücher der Traumfresser«, oder: Drei Aussenseiter gegen okkultistische Weltverschwörer

    Donnerstag, Dezember 6th, 2007

    Der bisher als Dramatiker und Filmemacher produktive New Yorker Gordon Dahlquist konnte mit »Die Glasbücher der Traumfresser« (»The Glass Books of the Dreameaters«) letztes Jahr einen veritablen Überraschungshit landen. Kaum veröffentlicht wurde dieser Roman begeistert von Freunden kurzweiliger und eleganter Alternativwelt-Romantik und Krimi-Phantastik empfohlen und fluggs hatte Dahlquist einen lukrativen Fortsetzungs- und Verfilmungsvertrag in der […]

  7. Es phantastelt enorm auf der Litcologne 2008

    Dienstag, Dezember 4th, 2007

    Ich bin baff. Überraschend kritisch und zeitgenossenschaftsrelevant bietet die litcologne 2008 einige spannende phantastische Progammpunkte. Am Freitag den 29. 02. 2007 hauen Dietmar Dath und Andreas Platthaus auf den Putz, indem die als Teil der Reihe »Ein Buch von A-Z« Daths neusten SF-Wahnwitz »Waffenwetter« komplett (sic) lesen. — Ort: Kölnischer Kunstverein/Die Brücke, Hahnenstraße 6, Innenstadt. […]

  8. 17 Jahre ohne Sex. Herausgegeben von Bernhard Salomon bei edition a.

    Dienstag, Dezember 4th, 2007

    Außergewöhnliche Bücher dürfen gerne in einem außerordentlichen Gewand daher kommen. Für mich zählt 17 Jahre ohne Sex zu dieser Spezies. Zunächst einmal, als ich das Buch bestellt habe, war ich mir selbst gegenüber kritisch, was die Erwartungshaltung anbetraf: Bin ich ein Voyeur, der aus sicherem Abstand lesen will? David Hell, einen der zwölf jungen, österreichischen […]

  9. Louis Auchincloss: East Side Story

    Sonntag, Dezember 2nd, 2007

    Der US-amerikanische Autor Louis Stanton Auchincloss, mittlerweile 90 Jahre alt, ist in Deutschland bislang nur wenigen bekannt, obwohl er neben seiner Tätigkeit als Anwalt stolze 60 Bücher verfasst hat (Romane, Short-Story-Bände, Sachbücher etc.). Am ehesten geläufig sind Literatur-Kennern vermutlich seine “Manhatten-Monologe”, die 2006 auch in Deutschland erschienen. In seinem neuen Buch “East Side Story” begleitet […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung