Archiv für Kategorie 'Belletristik: Klassisches'

  1. Lord Dunsany: »Das Land des Yann«. Teil 2 von Molos Wanderungen durch die Neuauflage der »Bibliothek von Babel« der Büchergilde Gutenberg

    Mittwoch, August 15th, 2007

    Hier nun endlich die zweite Folge meiner (mindestens) zwölfteiligen Serie zur Büchergilde Gutenberg-Neuauflage der von Jorge Luis Borges zusammengestellten Anthologie-Reihe »Die Bibliothek von Babel«. Wenn man bedenkt, wie umfangreich Dunsanys Werk, wie groß sein Repertoir ist, und vor allem, wenn man gewahr wird, wie enorm sein Einfluß auf die Phantastik die im folgte ist, dann […]

  2. Ludwig Harig wird Achtzig

    Freitag, Juli 20th, 2007

    In der FAZ schreibt Marcel Reich-Ranicki Ludwig Harig ein Geburtstagsgeschenk. „So schrieb er seine Romane, wie ihm der Schnabel gewachsen war – und das ist in der Regel empfehlenswert und immer sehr schwierig.“ Harigs bekanntestes Werk ist seine autobiographische Trilogie beginnend mit Ordnung ist das ganze Leben (1986), Weh dem, der aus der Reihe tanzt […]

  3. Jane Austen abgelehnt

    Freitag, Juli 20th, 2007

    Ein Autor, dessen Werke etwas oft von Verlagen abgelehnt wurden (wie die nahezu aller Autoren), hat mal getestet, ob es Jane Austen auch so gegangen wäre: Nonsense and sensibility Tja, der eine oder andere Lektor hats erkannt und viele haben abgewunken. Haben wollte keiner 😉 Rowling soll es ja ähnlich erganegn sein und wenn man […]

  4. Büchergilde Gutenberg präsentiert die »Die Bibliothek von Babel« von Jorge Luis Borges

    Mittwoch, Mai 30th, 2007

    Hurrah, es tut sich etwas in Sachen Phantastik! Nein, ich meine nicht die Schwemme an Genre-(Jugend-)Phantastik, diesen (leider meistens) läppischen Franchisevehikeln, die mit Zauberlehrlingen und Drachenreitern als McHelden Konsumententreue an sich binden wollen. Ganz im Gegenteil: Ich bin sehr zufrieden, wie die Büchergilde Gutenberg mit ihrer Neuauflage der von Jorge Luis Borges zusammengestellten Anthologie-Reihe »Die […]

  5. Alle Werke von George Orwell

    Sonntag, Mai 27th, 2007

    zum Download – in englischer Sprache

  6. Haruki Murakami: Kafka am Strand

    Mittwoch, Mai 16th, 2007

    Es lohnt sich eigentlich nicht den unzähligen Rezensionen zu Haruki Murakamis ‘Kafka am Strand’ noch eine hinzuzufügen, – oder gar den literaturwissenschaftlichen Analysen. Kann man es den Akademikern auch verdenken? Dieses Buch strotzt von Material: Angefangen bei der Thematik des Ödipuskomplexes, den Stilmitteln der Erotik, der Symbolik des Steins (und natürlich der Katzen und Mode […]

  7. Kurz und nicht gut: Kompakte Klassiker

    Montag, April 23rd, 2007

    Mittelgrosse Aufregung gibt es zurzeit in England um die ‚kompakten’ Versionen klassischer Werke (Tolstoy: Anna Karenina; Melville: Moby Dick, etc), die im May von Orion Books veröffentlicht werden. Mit dem Slogan „Anna Karenina in half the time“ erhofft sich der Verlag durch die radikale Kürzung der Texte auf die Hälfte oder ein Drittel ihrer Länge, […]

  8. Oberiuten sind nicht von einem anderen Planeten

    Dienstag, April 10th, 2007

    Wer sich für absurde, russische Avantgarde interessiert, der weiß bereits wer die Oberiuten sind. Allen anderen sei dieser äußerst interessante Artikel von Olga Martynova in der NZZ zu empfehlen. Dass sie, als die letzten Vertreter der russischen Moderne, das gesamte Spektrum ihrer Strömungen – von den mystisch gestimmten Symbolisten bis hin zu den avantgardistischen linken […]

  9. Manuel Alegre: Rafael

    Montag, April 2nd, 2007

    Nach den ersten Seiten stehe ich in seinem Gedankensturm. Die kurzen Kapitel flimmern wie Szenen eines Films an mir vorbei, die unzähligen, portugiesischen Namen liegen wie Stolpersteine auf der Flucht. Ich begreife noch nicht worum es geht, bis ich Rafael endlich treffe, den Matrose, der von Utopia erzählt und aus seiner Heimat fliehen muss. Wenn […]

  10. H.-J. Beyer: Goldonis Burchiello

    Montag, Februar 26th, 2007

    H.-J. Beyer: Goldonis Burchiello (GdM – 2007/02) Goldonis 300. Geburtstag hatten wir hier erwähnt und ein Leser des Newsletters (so was altmodisches haben wir auch 😉 ) wies und auf seine freie Übertagung eines Goldoni-Gedichts hin. Danke 😉

  11. Carlo Goldoni zum 300. Geburtstag

    Samstag, Februar 24th, 2007

    Das Werk von Carlo Goldoni, dessen Geburtstag sich am 25. Februar zum 300. Male jährt, lebt bis in unsere Gegenwart – wenn auch nur dank einzelnen Komödien. Seine Erfolge im heimatlichen Venedig halfen dem Komödienautor in Paris nicht viel, wo er 1793 resigniert starb. Georges Güntert, emeritierter Ordinarius für romanische Sprache an der Universität Zürich, […]

  12. Einsamer Mensch auf dem Berg der Seele

    Freitag, Februar 23rd, 2007

    „Du schriebst einen Satz: Sprache ist ein Wunder, das den Menschen ermöglicht, sich zu verständigen, und doch können sich die Menschen oft einander nicht verständlich machen.“ Gao Xingjian, Das Buch eines einsamen Menschen ‚Der Berg der Seele’ hatte mich diesen Sommer durch den Norden und Westen Chinas begleitet. Als ich vor dem Kloster die Sonne […]

  13. Lessing: Schriften gegen Goeze (Hanser Werkausgabe)

    Mittwoch, Januar 3rd, 2007

    Die öffentliche Auseinandersetzung des Aufklärers Lessings mit dem Hamburger Hauptpastor Johann Melchior Goeze (1717-1786) zählt zu den berühmtesten publizistischen Kontroversen des 18. Jahrhunderts. Wer nun dächte, diese Schriften seien “nur” aus geistesgeschichtlichen Interesse lesenswert, täuschte sich. Lessings Religionskritik ist angesichts des zunehmenden Fundamentalismus (nicht nur des islamischen wohlgemerkt) aktueller als wünschenswert. Stilistisch sind Lessings Polemiken […]

  14. Der Weihnachtstotentanz

    Dienstag, Dezember 19th, 2006

    Habe gestern Horváths ‚Glaube, Liebe, Hoffnung’ in den Münchner Kammerspielen gesehen: eine Wonne! Sehr zu empfehlen! Ganz im Sinne Horváths, spielt sich Stephan Kimmings Inszenierung mit hochdeutsch unterdrücktem Bayrisch etwas hölzern an. Es gewinnt jedoch ohne Pause an Energie bis es den Zuschauer zwischen Lachen und Weinen mit einem hysterischen Ausbruch in jener Dunkelheit zurücklässt, […]

  15. Zitat des Tages: Friedrich Nietzsche

    Sonntag, November 26th, 2006

    Gelöbnis. – Ich will keinen Autor mehr lesen, dem man anmerkt, er wollte ein Buch machen; sondern nur jene, deren Gedanken unversehens ein Buch werden. Friedrich Nietzsche, Der Wanderer und sein Schatten

  16. Vor 60 Jahren erschien das erste »Gormenghast«-Buch von Mervyn Peake

    Dienstag, November 21st, 2006

    — Die gelöste Heiterkeit, die einen beim Habhaftwerden eines neuen Schatzes erfüllt, sollte man wie ich meine teilen. So etwa einmal im Quartal gönn ich mir von meinem Budget eine Postlieferung mit englischen Büchern. Beim letzten Mal habe ich endlich daran gedacht, die Overlook Press-Ausgabe von »Gormenghast« aus dem 1995-Jahr zu ordern. Ein günstiger Anlaß […]

  17. Kleist-Archiv Sembdner

    Dienstag, November 7th, 2006

    Neu erschienen: Peter Staengle: Heinrich von Kleist. Sein Leben. 240 Seiten. 8 Euro. Neu erschienen: Tagebuch der Prinzessin Marianne von Preußen. Hrsg. von Horst Häker. 240 Seiten. 15 Euro. In Druck geht: Robert Frankenburg: Das Käthchen von Heilbronn. Romantische Erzählung. 3.196 Seiten + 100 Abb., ca. 90 Euro (Subskription, nur für Privatkunden/Direktbesteller bis Jahresende 2006: […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung