Sonntag, 04.12.2005 | 18:37 Uhr

Autor: Christiane Geldmacher

Bespitzelt im Literaturzentrum Neubrandenburg

Das Literaturzentrum Neubrandenburg bespitzelte Autoren zu DDR-Zeiten. Die Kulturszene wurde von Funktionären und Schriftstellern des DDR-Schriftstellerverbandes, den Kulturbehörden sowie von Journalisten der SED-Zeitung Freie Erde überwacht: Seit 1981 etwa 60 Leute von rund 75 Informellen Mitarbeitern. Zu den Opfern gehörten unter anderem Brigitte Reimann, Rainer Prachtl, Peter Tille und Uwe Saeger. Eine Studie dazu wurde von drei Vorstandsmitgliedern des Trägervereins des Literaturzentrums in Zusammenarbeit mit der Birthler-Behörde erarbeitet. Anlass waren Vorwürfe der Berliner Journalistin Christiane Baumann, die dem Zentrum mangelnde Aufarbeitung der Vergangenheit vorgeworfen hatte. Heute werden in dem Literaturzentrum unter anderem der Nachlass von Brigitte Reimann und Hans Fallada betreut. (Via >>>Netzeitung)

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/ueberwacht-und-bespitzelt-im-literaturzentrum-neubrandenburg/trackback/

3 Kommentare

  1. Markus Kolbeck Says:

    Höre dazu auch einen Beitrag des Deutschlandradio vom 29. November.

  2. Christiane Geldmacher Says:

    75 IM auf 60 Autoren!

  3. Oliver Gassner Says:

    Es wurden offenbar immer meherre IMs / mensch eingesetzt um freie Erfindungen der IMs zu kompensieren. Ist also logisch. 😉 “Besser” als 1 IM auf 5 Leute 😉

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung