Sonntag, 04.12.2005 | 20:04 Uhr

Autor: Christiane Geldmacher

Erotischer Bibelkalender

Im mittelfränkischen Katzwang hat die Evangelische Jugend Bibelszenen für einen Kalender nachgestellt. Das Deckblatt sorgt jetzt für Aufsehen, weil es eine nackte Eva zeigt. Der Pfarrer verkündet unerschrocken, das Projekt sei eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit der Bibel. Der Erlös des Kalenders kommt einem Jugendprojekt zugute. (Mehr …) (Via >>>Kulturkurier)

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/erotischer-bibelkalender/trackback/

46 Kommentare

  1. Roland Kroell Says:

    Ich finde den Mut der Jugendlichen toll. Trifft es doch einen Nerv, was Erotik und Liebe im Abendland bedeutet. Hat doch die Kirche uns Abendländern eine Hirnwäsche erteilt, die die Sinnesfreuden verdammen soll. Das Adam un Eva nackt waren, steht ja auch in der Bibel. Insofern können sich die Jugendlichen urecht auf die Bibel berufen. Nur weiter so!!!

  2. Christiane Geldmacher Says:

    Der Kalender ist schon ausverkauft und sie hatten noch nie so viele Besucher in der Kirche, die war brechend voll.
    Ich habe es auf Bayern 3 gesehen.

  3. Tommy Says:

    Es soll ja jetzt eine 2. Auflage geben, um dem Andrang gerecht zu werden. Also gibt es noch Chancen einen zu bekommen.
    Gruß Tommy

  4. Tommy Says:

    Es soll ja jetzt eine 2. Auflage geben, um dem Andrang gerecht zu werden. Also gibt es noch Chancen einen zu bekommen.
    Gruß Tommy

  5. Julia Says:

    Wenn die 2. Auflage erscheint, wo bekommt man den Kalender?

  6. Christiane Geldmacher Says:

    In Katzwang in der Kirche!

  7. Ralf U. Says:

    Unter http://www.bibelkalender.de

  8. Dr. G. Baumgartl Says:

    Gott hat es gefallen, uns nackt auf die Welt kommen zu lassen und wir bleiben es ein Leben lang unter unseren Kleidern. Woher also die Angst der Kirchen vor der Nacktheit? Schämen sie sich Gottes Schöpfung?

  9. Stephan Scherer Says:

    Seite schon gesperrt?

  10. dani Says:

    WIe bekommt men eigentlich einen so begerten Kalender?
    Ist das überhaupt noch möglich?

  11. Oliver Gassner Says:

    Also, deises Blog hier hatte so 200 Besucher am Tag. Heute hat es 1000 Besucher am Tag, weil hier der Bibelkalender erwähnt ist.

    Ich RATE mal, dass es auf der Bibelkalenderseite *so* hoch hergegangen ist, dass die (bzw. deren Provider) abstellen “mussten”. (Wenn dei nen Volumendeal hatten…)

  12. Oliver Gassner Says:

    Ich hab übrigens mal bei ebay geschaut… nicht mal da gibts welche.

  13. Fremder Says:

    Wo gibt es diesen Kalender? 2006 ist nah. Warum wurde der erotische Bibelkalender hier im Blog erwähnt?

  14. Oliver Gassner Says:

    @Fremder:

    a) Warum nicht?

    b) Es gibt ihn (vielleicht) noch in der erwähnten Kirchengemeinde bei Nürnberg.

    c) Warum darf Spiegel online + Kulturkurier und wir nicht? 😉

  15. Christiane Geldmacher Says:

    ich betrachte die bibel als literatur.
    “im anfang war das wort” ist ein herrlicher romananfang und macht neugierig auf das, was folgt.

  16. Regula Erni Says:

    Richtig, Christiane. In Italien sind, so sagt man, die Kalender 2006 den schönsten Priestern bereits vergriffen 😉

  17. Steffen Amberg Says:

    Dieser Kalender schlug natürlich ein wie eine Bombe, ein christlicher Kalender mit Nackten. WOW. Soweit so gut, aber echten Glauben vermag dieser Kalender nicht vermitteln. Echte Nichtchristen werden kaum plötzlich an Jesus glauben. Ja einen Blick auf einen Kalender mit nackten Menschen den kann man schon mal riskieren, aber es ist eben kein christliches Glaubenszeugnis.

    Und was Gott zu diesem Kalender sagt, das scheint nicht wirklich zu interessieren. Diese Nacktheit ist IMHO in Gottes Augen deutlich zu weit gehend und nicht wirklich vergleichbar mit Bildern über Adam und Eva. Eine Fotografie ist doch etwas ganz anderes und meiner Meinung nach ist dieser Kalender nicht empfehlenswert, das ist meine Meinung als Christ, die ich aber niemandem überstülpen kann und will.

  18. Peter R. Says:

    Hallo,
    zu meiner Person: Ich bin Mitarbeiter in der evang. Jugend Katzwang und Modell in diesem Kalender. Ich freue mich sehr dass sich so viele Leute über unseren Kalender unterhalten.

    Wie oben schon angesprochen wurde eine zweite Auflage gemacht.
    Ich bitte Sie den Kalender über die Seite http://www.bibelkalender.de oder div. Geschäfte in Katzwang zu beziehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter Rohmer

  19. Oliver Gassner Says:

    @ Steffen:

    Mir wird wahrscheinlich ewig verschlossen bleiben, was an Nackheit “an sich” nicht Gott gefällig sein soll.

    Dass Nackheit bei manchen Menschen Assoziationen weckt, die mit ‘echten’ Sünden zu tun haben, mag sein. Bei den 10 Gebiten fionde ich da übrigens nur eine, die man da assoziieren kann, nämlich den ehebruch. Nicht einmal voreheliche Kontakte oder Sexualkontakte ohne Ehe oder gar Homosexualität scheint Moses Gott so problematisch gefunden habne, dass er sie in die engere Liste aufgenommen hat.

    Und dass in der Bibel selbst jede Menge Sex, Gewalt und Nackte vorkommen, wurde ja bereits erwähnt.

    Ob der Kalender Bekehrungserlebnisse auslösen kann, weiß ich nicht. Die Idee ist ja wohl auch mit den betreffenden Geldeinnahmen die Jugendarbeit zu fördern.

    Da ich früher selbst mal bei der kirchlichen Jugendarbeit aktiv war [und inzwischen kiener Kirche mehr angehöre, was ein ganz anderes Thema ist], weiß ich, dass die recht sinnvolle Funktionen haben kann – grad auch auf dem flachen Land wo sonst nix ist.

    Da ich selbst nur 2 Bilder aus dem Kalender kenne, ist es natürlich interssant, dass Du sagen kannst, dass ‘Gott diese Nacktheit zu weit gehend’ ist. An welchen Stellen geht sie denn zu weit? Die beiden Bilder die ich kenne lassen ja nicht mal primäre Geschlechtsorgane erblicken und im Sommer im Bad sieht man mehr Haut als auf dem Eva-Bild des Covers.

    Argumentiere mal: Wo ist welcher Hautfestzen ungottgefällig? Bitte Argumente und Details. Interessiert mich nun wirklich, wie Gott selbst zu dieser Sache steht.

  20. Oliver Gassner Says:

    @Peter Rohmer: (Vor-)Gestern zeigte bibelkalender.de eine leere Seite, heute kriege ich ein ‘no permission’. Kannst Du bitte mal klären, was da los ist? Danke 😉

    (Ich vermute ja ihr seid jenseits aller Trafficlimits 😉 )

  21. Christiane Geldmacher Says:

    heute früh gings.

  22. Oliver Gassner Says:

    Tja, wie gesagt, wahrscheinlich Trafficlimits oder erneut ausverkauft…

  23. Peter R. Says:

    @oliver Gassner: Ich habe es grade versucht und bin ohne Probleme auf die Page gekommen.
    Aber ich werde mich mal erkundigen.
    Vielen dank für den Hinweis!

    Gruß Peter

  24. POLLY THA BEE Says:

    ich finde es absolut nicht richtig!!! was soll dass??? kirche ist ein ort an dem man sich auf das seelische heil besinnen sollte, nicht um sich einen runter zu holen!!! eine der “darstellerinnen” ist in meiner schulklasse, es scheint ihr richtig zu gefallen dass jeder einen aufruhr um sie macht!!! ich denke diesen leuten geht es gar nicht um die kirche sondern nur um den betrag den der kalender in ihre kassen bringt
    ich bin kein gläubiger mensch aber trotzdem denke ich sollte man ein bisschen respekt vor der kirche zeigen
    in meinen augen verhöhnen diese aufnahmen die kirche!!!!!!

  25. Oliver Gassner Says:

    @peter r.: bei mir geht es jetzt auch.

    @polly: Wenn einem bei ‘Eros’ natürlich nur ‘irgendwas mit Ficken’ einfällt, dann ist das vollkommen korrekt was du sagst 😉

    Die Religionen, die es vor dem Christentum gab, hatten jedenfalls ein anderes Verhältnis zum menschlichen Köper. (Damit meine ich jetzt weniger Menschenopfer 😉 )

    Und Polly: Neid ist ne Todsünde. 😉 Aber du kannst uns ja dann berichten bei welchen sündigen Orgien die horrenden Beträge verprasst werden.

  26. Frank Thoma Says:

    Die Idee war doch, dass eine Menge Leute plötzlich sich für Kirche oder kirchliche Jugendarbeit interessieren sollen. Wozu eigentlcih? Was wird dort gemacht? Noch so ein Kalender? andere Fotos? Warum soll ich dazu ausgerechnet in eine Kirche? Kann mir einer von den Machern das mal erklären?

  27. Christiane Geldmacher Says:

    Mit Fragen wenden Sie sich am Besten an die Macher direkt:
    http://www.bibelkalender.de/

  28. Frank Thoma Says:

    Dort krieg ich aber keine Antwort. Das Forum wurde geschlossen.

  29. Oliver Gassner Says:

    @Frank: Da gehste mal in die Kirche um die Ecke und fragst, ob die bei der Jgendarbeit Erotikkaelender machen oder was anders. Ganz ohne Forum…

  30. Frank Thoma Says:

    Ich WARTE immer noch auf eine gscheide Antwort! WARUM soll ich in mit der Kirche in Kontakt kommen? Wer mir eine gscheide Antwort gibt, kriegt ne Belohnung!

  31. OG Says:

    Woher wollen jetzt wir das wissen? Wir sind nicht die Mission, frag in der Kirche um die Ecke. 😉 OK? (Wenn Du wahlweise den Gesangverein oder die Kleintierzüchter hast, musste halt entweder fernsehen oder…)

  32. Diane Says:

    @Oliver Gassner:
    “Mir wird wahrscheinlich ewig verschlossen bleiben, was an Nackheit “an sich” nicht Gott gefällig sein soll.”

    Sie haben leider kein Bibelverständnis. Seit dem Sündenfall ist Nacktheit anders zu bewerten als davor! Seitdem hat der Mensch eine Schamgrenze, vorher war sie nicht da. Warum sollen wir heute so tun, als lebten wir VOR dem Sündenfall, und zwar im Paradies???

    Ist übrigens reiner Kommerz, da werden die Medien noch berichten. Die Fotograf hat nicht umsonst seine Meinungsportal geschlossen. Die EKD wird sich rechtfertigen zu haben. Viele Austritte werden folgen, wenn nicht.

    @Roland Kroell
    “(…) Trifft es doch einen Nerv, was Erotik und Liebe im Abendland bedeutet. Hat doch die Kirche uns Abendländern eine Hirnwäsche erteilt, die die Sinnesfreuden verdammen soll. Das Adam un Eva nackt waren, steht ja auch in der Bibel. Insofern können sich die Jugendlichen urecht auf die Bibel berufen(…)

    Keineswegs verdammt die Bibel Sinnesfreuden!
    Wenn man Bibel nicht kennt, sollte man nicht darüber schreiben. Das Hohelied z.B. – aber die Liebe und Nacktheit ist für die Ehe bestimmt, nicht außerhalb! Warum sollte das auch, denn außerhalb hat es den Menschen sehr viel Unglück gebracht, wie wir heute das Resultat haben!O.k.!

  33. Oliver Gassner Says:

    @Diane: Ich bin in der Tat nur soweit theologisch bewandert wie es bei einem halbwegs ordentlich ausgebildeten Germanisten und Anglisten vonnöten ist.

    Scham aber ist doch nicht gleich Sünde, oder? Ich würde denken, man schämt sich, wenn man etwas getan hat, das sündig ist. Nacktheit an sich ist seit dem Sündenfall Sünde? Oder wie? Oder nur für Christen?

    Als ich in den USA war, waren gelegentlich europäische FKK-Gebräuche Gesprächsthema. Man konnte nicht verstehen, wie ein Mann dort sein könne, ohne eine Dauererektion zu haben. Seltsamerweise hatte ich an FKK-Stränden (auch und vor allem in jüngeren Jahren *g*) nie ein solches ‘Drängen’ verspürt. Meine Antwort war dann immer: Man gewöhnt sich dran. (Also an das Nacktsein der anderen, nicht an die eigene Erektion ;))

    Warum das Thema? Nun ja, im Zustand des Nacktseins können durchaus Haldlungen passiweren, dei eventuell ungünstig auf das menschliche Miteinander wirken (um mal das Wort ‘Sünde’ anders zu umschreiben), aber dass Nacktheit an sich sündig sein sollte, wie gesagt… In der Bibel heißt es doch (wenn ich mich entsinne, sie steht nicht auf dem Screbtisch: “Und sie erkannten/sahen, dass sie nackt waren.” Also nicht: “Und sie schämten sich, weil sie nackt waren.” Oder: “Und sie fühlten sich sündig, weil sie nackt waren.”

    D.h. lediglich die Wahrnhemung (‘ihr werdet sein wie Gott und [?unterscheiden können] zwischen Gut und Böse’) ändert sich. Dei erbsünde beziet sich ja auf den wesetnlichen Ungehorsam und sollte doch egentlich mit der Sterblichkeit ausreichend abgegolten sein.

    Das fällt mir grade zum ersten Mal ein — man stelle sich vor, wie öde die Welt wäre, ohne Erbsünde: Massig Viecher und zwei Leute und sonst nix und nur Trallala. Oh weh!

    Ich denke (zusammenfassend): Solange man im Zustand der Nacktheit (es geht ja auch angezogen) nix tut, was an sich verwerflich ist, ist der Zustand der Nacktheit an sich auch nicht verwerflich. Und ich sehe spontan in der Bibel nichts, was dem widerspräche – lasse mich aber liebend gerne detailliert belehren.

    ***
    Ansonsten sind die Kommentare hier für FAKTEN (statt genenstandsloser Anschuldigungen und Andeutungen) offen.

  34. Oliver Gassner Says:

    @Diane: Sehe garde erst deine Antwort auf Roland.

    Wir fassen also zusammen, dass “Sex in der Ehe kein Unglück bringt”? Ohoh 😉 Du spricht ein großes Wort gelassen aus. 😉 (Um mal nicht nur Bibel zu zitieren. ich war mal als Lehrer udn Erzieher an ner Schule dessen Schulleiter bekannt dafür war, dass jede seiner größeren Ansprachen midenstens 1x Goethe und 1x Bibel zitierte 😉 )

  35. Timothy Boyd Says:

    Kennt jemand die Schriften Georges Batailles zur Erotik? Die anthropologische Grundthese ist, dass die Erotik seit jeher ein privilegierter Zugang zum Heiligen darstellt(e), bis dem neu-platonischen Christentum die gewaltsame Verbannung des Sinnlichen aus dem Bezirk des Heiligen weitgehend gelang. Die Spätfolgen dieser Verbannung sind bis heute deutlich spürbar, besonders wenn z.B. ein erotischer Bibelkalender erscheint. Ach, diese Aufregung! Oder ist es Erregung? Oder ist es Furcht vor Erregung im frommen Wunsch “rein” zu bleiben im Angesicht einer Gottheit, die vermeintlich verlangt, dass Menschen ihr sexuelles Begehren niemals (zumindest nicht öffentlich) in Zusammenhang mit ihrem spirituellen Verlangen bringen? Sind wir denn Mönche oder christliche Fundamentalisten? Ich nicht.
    Wie bekommt man eigentlich diesen Kalender?

  36. Christiane Geldmacher Says:

    Der Bibelkalender besetzt seit Wochen die Suchbegriffstatistik der Literaturwelt. Aus aller Welt. Da landen (wahrscheinlich) auch ein Haufen amerikanischer Fundamentalisten auf unserem Eintrag, den ich eigentlich eher als Gag einstellte.
    Infos zum Kalender gibt es hier:
    http://www.bibelkalender.de/
    Ich habe diese Bücher Batailles alle im Regal stehen und zwar in diesen sehr schönen Matthes & Seitz Ausgaben der 80er Jahre, die man übrigens alle noch beim ZVAB kriegen kann. Den Philosoph Bataille schätze ich sehr, mit seinem Roman “Das Blau des Himmels” hatte ich eher Schwierigkeiten, zu laut, zu abgedreht, zu krass. Hat mich eher genervt, zu viele, würde man heute sagen “abusive relationships”.
    Danke für den ausgezeichneten Hinweis!
    Hier noch mal der ZVAB, ich habe eben nachgeschaut, Bataille ist gut vertreten!
    http://www.zvab.com/SESSz44793881711135228365/gr2/de/index.html

  37. Christiane Geldmacher Says:

    Gerade eben habe ich die Preise für Bataille studiert – es lohnt sich trotzdem. Es sind sehr schön gemachte Publikationen.

    Besondere Empfehlung: Seine Essays über Brönte, Baudelaire, Blake, Kafka, Proust, Genet.

    In “Die Literatur und das Böse”, Matthes & Seitz 1987. Ich habe niemanden jemals auf so wenigen Seiten ein solch erhellendes Licht auf die “Sturmhöhen” von Emily Brönte werfen sehen.

  38. Christiane Geldmacher Says:

    Bataillie nannte “Wuthering Heights” (das ich hier schon einmal verlinkt habe) die “vielleicht schönste, am tiefsten gewaltsame aller Liebesgeschichten.”
    (Jetzt genug).

  39. Oliver Gassner Says:

    @Timothy:
    * Ich meine mal mitgekriegt zu haben, dass die christlich-jüdische Ablehung des Erotischen (als Zugang zum Heiligen) eher von den Konkurrenz-Fruchtbarkeitskulten mit Tempelprostitution etc. motiviert war. D.h. man war anti-sinnlich, weil die Konkurrenz damit (mit Sinnlichkeit) operiert hat. Während der Katholizismus dann seine eigene Sinnlichkeit schuf, schien der Protestatismus bis diesen Herbst ganz ohne auszukommen ;=)

    * Den Kalender kriegt(e) man bei http://www.bibelkalender.de

  40. Günter Komoll Says:

    Es war nicht ein Apfel der die Sünde brachte sondern der Schlingel der Eva anmachte und sich nachher wie eine Schlange aus dem Staube machte um Eva mit seiner Brut, Kain dem Jähzorn Kuckucks Kind, sitzen zu lassen.
    Körperliche oder geistige Evolution des Menschen?
    Nein es handelt sich um eine Hormonelle statistische Zurück Züchtung in die kalte Alpha Beutemacher Normaden Zeit durch die Pharma/Food/Medien Konzerne.
    Es stimmt beim Normaden/Jäger oder Familien Aufbaukreis und Fallenbauer beides.
    In der Normaden Zeit unter wilden Tieren sollten Frauen auch die Erbsünde Alphamännchen mit dem Testosteron Draufgänger Hormon Vermehren. Er war Verbrauchs Material für die Jagt unter wilden Tieren. Genauso wie der noch härtere Egoist. Beide sind für kleine Kinder als Vater nicht geeignet. In der Jugend da sie einen Strategischen Jäger Geist haben. Erst ab 30 bessert sich das. Eine Affäre bringt mit einer jungen Frau mehr Spaß Adrenalin Kick bis Faktor 6 als Belohnung das sie Draufgänger vermehrt. Es besteht aber auch die Gefahr das sie danach Selbstmord machen. Oder bei der Abtreibung verbluten. Machen sie Kuckucks Kinder können sie auch apathisch oder aggressiv werde. In unserer heiligen Schrift warnen wir alle jungen Frauen davor die Erbsünde nicht zu begehen. Um soziale Welten mit einem Familien Mann zu gründen.
    Die Schlange die Eva anmachte sollte alle jungen Frauen davor warnen. Das Herz von Eva dem Mäuschen klopft ganz besonders wenn der Rumtreiber der es mit jeder Treibt. So das Eva das Mäuschen gleich Blut und Wasser in ihrem Loch schwitzt. Aber wenn die Schlange Eva das Mäuschen in ihrem Loch erwischt hat. Bedeutet das für Eva dem Mäuschen vielleicht auch den Tot.
    Sie geht Ritzen oder macht Selbstmord oder verblutet bei der Abtreibung beim Engelmacher.
    Oder sie kann den sogenanten Liebes Kummer ohne Ende haben. Das Herzklopfen bringt nicht unbedinkt Freude.
    Adam der brave ruhige Familien Vater war daran immer unschuldig. Bei ihm kann das Herz einer Frau auch in Jungen Jahren Geborgenheit finden. Die Eva braucht wenn sie eine Familie gründen will. Nur er ist die vollendete Krönung der Schöpfung. Soziale Männer der Nächsten Liebe. Mit der Eva soziale Welten aufbauen kann.
    Adam durfte Eva immer nur helfen Kain das Kuckucks Kind mit groß zu bekommen.
    In der gesamten Menschheits Geschichte.
    Wird der Wildfang-Jungochse groß kann es auch zum Brudermord kommen. Oder bei zu vielen Jungochsen zu Schlachten und Kriegen. Durch den Verfall der Sitten wie in Sodom und Gomorrha wo die Städte 18 Jahre später in Schutt und Aschen lagen. Oder wie bei uns nach den Wildfang 20ger Jahre Partys 1938 Reichskristallnacht und Kriegs Ende 1945.
    Ich wurde von allen seit viele Jahrhunderten gerufen damit ab 2000 MM die Liebe und unsere Verfassung Regiert. Ich Amor Fürst Radlof und Träger des Germanischen Sonnenrades und meiner Psyche geb.6.9.69 Joh.6,69 sollten ja am 9.9.99 heiraten dürfen in Berlin Wedding. Der Deutsche Staat war für die Hochzeit von Amor und Psyche verantwortlich vor Gott und den Ahnenreihen der Menschheit. Das Großkapital hat das verhindert.
    1970 hätte man noch bei den vielen ruhigen Familien Kinder sehr viele in Geborgenheit und Liebe bekommen können. Jetzt nach der Hormonellen und über den Medien Zeitgeist über die 40 Jahre Herzklopfen Vermehrung. Des Pille Medien Egoismus zur Vermehrung für den Turbo Kapitalismus. Für die gigantischen Mitnahme freudigen Trennungs-Konsum Gewinne des Großkapitals. Über die Nazi Gräuel Taten Medizin für den Geschlechter Kampf. Dazu wurden die Frauen über die Pille Hormonell in die Normaden Zeit für das Leben unter wilden Tieren zurück versetzt.
    Unsere Verfassung erlaubt nur die soziale Marktwirtschaft. Die Vermehrung der Niedersten Instinkte war das was von Gott und unser Verfassung am meisten verboten war. Die Gewalttaten konnten so in 40 Jahren um 300% erhöht werden. Die menschliche DNA konnte statistisch in die Normaden Rumtreiber Zeit zurück gezüchtet werden. So das die Prostitution, Greif Sex Vergewaltigung und Kinderschändung wieder stärker frei gelegt werden konnten. Ab Ende der 60ger wurden Frauen statistisch Hormonell stark gemacht so das sie wie Bonbon Primaten Weibchen wissen die Biologen nur noch über ihr Loch lieben konnten. Möglichst wenige Frauen konnten so bei einem lieb und nett ist nichts fürs Bett mann der gut mit Kinder kann ihr Herz fallen lassen. Das Loch der Freiland bewirtschaften Frauen konnte so von den Pharma/Food/Medien Konzernen auf maximale Draufgänger Erbsünden Vermehrung eingestellt werden. In den Kinder Zimmern konnten immer mehr Strategie Killer Spiele Verkauft werden. So das die Hormonelle Krieger Volk Züchtung Hormonell voran getrieben werden konnte. Immer mehr Frauen wollten guten Kanonenfutter Familien weckschnapp Sex. Die in den USA ab 1950 bei den Frauen Hormonell angesetzten Erbsünde Rambos konnten in Vietnam profitabel für das Großkapital abgeschlachtet werden. Der von Gott gewollte US-Souverän durftet teuer für die Kanonenfutter Sex Sünden der Frauen bezahlen. Die Eva, dein Bauch gehört dir und gehe für deine Erbsünde gefälligst arbeiten. Und habe mehr spaß in deinem Loch bei Wasser und Brot. Konnte über die Satanischen Kräuter Hexen Feministen und Medien und Medizin Männer des Staates bei den Frauen gut verkauft werden. Wir vertrauen nicht auf Gott sondern nur auf die Waffen Industrie. Den Gott Vater Adam in dessen Schoß Kinder Geborgenheit finden. Ist nur ein Fehler der Natur. Dadurch gibt es viel weniger ruhige Familien Kinder. Daraus genügend ruhige Familien zu bilden in den Kinder Geborgenheit haben. Ist jetzt viel schwerer. Viele sind erst ab 30 Jahren ruhig genug.
    Die römische Religion zur Vermehrung der Silberlinge. Macht immer mehr Kohle aus dem Fleisch von Herz lieb Jesulein. Hat sich letztes Jahr 8 Milliarden für die Verkündigung Gottes Wort auf Erden aus Deutschlang überweisen lassen. Sie haben jetzt aber nur weitere 2000 Jahre das Gegenteil getan.
    Über all die Jahrhunderte haben sie einfach die Sitten gelockert. Wenn sie Soldaten für Kriege haben wollten. Die Mütter sind dann immer kreideweiß im Gesicht geworden wenn ihre Tochter zur Frau wurde. Über Sexualität durfte extra nicht gesprochen werden. So sind die jungen Mädels immer weiter zum tanzen gelaufen. Mitten hinein in ihr Herzklopfen Unglück. Und haben sich bei ihrer Mutter ausgeweint wie Männer doch so gemein sein können. Es haben sich auch immer oft Mädels nach dem Wildfang das Leben genommen. Oder sind beim Engelmacher bei der Abtreibung gestorben. Auch in der 70ger 80ger haben sich viele junge Frauen noch das Leben genommen.
    Die Bumslokale haben sie in Diskos umgenannt. Das hörte sich besser an. Die berühmte Alphamännchen Schnallen Befruchtung Loch an Loch konnte beginnen. Die Rambo MG Ketten Mädchen aus der Disco stellten sich bei Alphamännchen an. Und gaben sich dank der Pille den letzten Schuss. Die Retter mussten oft kommen um junge Frauen mit aufgeschnittenen Puls das Leben zu retten. Heute gehen junge Frauen eher Ritzen. 40% der jungen Männer mit einem geringen Testosteron Spiegel die oft gut mit Kinder können. Durften Damals nur zu sehen. Heute sind es noch so 15% die mit 30 Jahren kein Sex und keine Frau haben zum Gründen einer Familie. Es hat auch viele Selbst Morde bei jungen Männer gegeben. Den laufend die Freundin weck geschnappt wurde. Aufklärung wurde bis heute verboten. Mit der Schlange in der Bibel ist immer das extra Adrenalin gemeint das Eva das Mäuschen bekommt. Und ihr Herz ganz besonders stark klopfen lässt. Wie beim Mäuschen die in ihrem Loch sitzt und Blut und Wasser schwitzt. Mit Angst und Herzklopfen wenn sie die Schlange in ihrem Loch holen kommt. Herzklopfen bedeutet laut Bibel Gefahr und renne schnell davon kleines Mäuschen. Sonst kannst du in jungen Jahren keine Familie gründen. Liebe ist Geborgenheit und da lässt sich das Herz einer jungen Frau fallen. Bei den jungen Mann den sie ganz doll lieb gewonnen hat.
    Ab der dritten Familien/Sippen Generation wären alle Kinder in Geborgenheit auf Erden angekommen. Und alle Frauen hätten ein Mann in dessen Armen sich ihr Herz fallen lässt. Wie Gott Vater Adam, Vater Abrahams Schoß oder Herz lieb Jesulein.
    Ein Alphamännchen oder Rumtreiber konnte so bis zu 6 Mädels ein Kuckucks Kind machen.
    Über all die Jahrhunderte durften sich dann 6 ruhige Familien Jungs darüber aufregen den Jungochsen für den König seine Kriege aufziehen zu dürfen.
    Ob die wider kommen für das Altenteil wußte man ja nicht. Viele sind nicht zurück gekommen. Und das hat die Menschen im Alter arm gemacht. Auch die Kosten der Kriegs lasten wurde immer dem Sündigen Volk aufgedrückt. So haben sie die Familien und Sippen immer weiter kurz und klein und Arm bekommen.
    Schmetterlinge im Bauch bedeutet für eine junge Frau auch große Gefahr. Die Wahrscheinlichkeit das sie dann mit einem Egoisten vermehrt ist Statistisch da am größten. Der in der Jugend als Vater nicht so gut geeignet ist. Kinder ist Weibersachen. Da er das strategischen Normaden Gehirn hat des Jägers. Auch des Mäuschen Jägers. Da kann er nichts für.
    Aber vermehren zu viel Frauen einer Gesellschaft Egoisten führt dies zum Kapitalismus. Es gibt dann Menschen die machen unter anderen Menschen kapitalistische große Beute und Gewinne.
    Und die Gefahr von Bruder Mord und Schlachten steigt immer weiter an.
    Deshalb war der Warn hinweiß in der Bibel des Granatapfel. Als Symbol das der Uterus ganz stark mit dem roten Saft des Leben durchblutet wird. Der in Schlachten 18 Jahre später vergossen wird durch den Verfall der Sitten. So das es Kriege geben kann und die Städte in Schutt und Asche legen kann wie in Sodom und Gomorrha.
    Die Kerne des Granatapfels symbolisieren die mögliche Anzahl von reifen Eizellen die von den Eierstöcken in ihren Fruchtbaren Jahren in Gebärmutter gelangen kann. Einer hat mal gesagt es sind 613.
    Der Apfel mit dem lächelnden Wurm hat Rom nur gefälscht damit Herrschenden geile Gewinne machen können mit den Jugend und Erbsünden des von Gott gewollten Souveräns und Gesetzgebers. Und mit dem Kind allein da stehen zu lassen. Damit sie zum Papst Pappa sagen.
    Die Bibel wurde nur gefälscht um den Souverän um Liebe und Wohlstand ohne Kriege zu betrügen.
    Wäre Gottes Wort verkündet worden wären wir unter eine Milliarde Menschen und lebten fast wie im Paradiese. So hätte es auf Ewigkeit bleiben können. Die Welt wäre ein von Gott gewollter Garten der Liebe.
    Die Menschheit wurde jetzt mit maximaler Geschwindigkeit in den Hunger Tot gefahren.
    In Babylon gab es natürlich vor 4000 Jahren keine Tiroler Äpfel.
    Die Menschheit wurde gewarnt: Hört nicht auf die Falsch Propheten. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Rom ist das aller schlimmste Früchtchen der Blasphemie.
    Rom hat die Müttern und Vätern unserer Verfassung und allen Menschen unseres Landes. Mit dem Verbot der Wahrheit sehr viel Leid zu gefügt. Die konnten alle die Bibel lesen. Und wussten auch das es auf den Wilden 20ger Jahre Partys die Wildfänge in Massen gab. Die dann 1938 in der Reichskristall Nacht als Jungochsen die Juden und andere zusammen geschlagen haben. Im zweiten Weltkrieg wurden sie in Schlachten geschlachtet. Nach den sie ihr Mütter oft alleine aufziehen durfte. Das Leid der Frauen war schrecklich. Wenn ihnen mit einer Postkarte mitgeteilt wurde. Das ihr Sohn gefallen ist. Für das Großkapital hat es sich gelohnt das Rom die Abtreibung verboten hat.
    Die Abtreibung der Erbsünde war von Gott nie verboten.
    Es war mit jungen Menschen den Lasset die Kindlein zu mir kommen Test zu machen.
    Um sie auf das Leben als Mann oder Frau vorzubereiten lässt man sie ein Test arbeiten als Aushilfe im Kindergarten. Und gibt eine Empfehlung ob sie in jungen Jahren schon für Familie mit Kinder geeignet sind. Kleine Kinder die Laufen können haben die Gabe die jungen Menschen zu finden die gut mit Kinder können.
    Die Verführung oder der Alpha Samen Klau war von Gott nicht erwünscht. Weil es keinen Sinn mach Männer Kinder machen zu lassen die Unterhalt Zahlen müssen als Notlösung und nach dem Kind entsorgt werden von den Müttern. Es macht auch kein Sinn Frauen Kinder machen zu lassen die an dem Kind verzweifeln. Apathisch oder sogar aggressiv werden. Was sehr oft bei jungen Mütter der Fall ist wenn sie mit einem Alphamännchen oder härteren Egoisten Kinder macht.
    Durch die mögliche Aggressivität der junge überforderten Mutter kann die Aggressivität der späteren Jungochsen erheblich gesteigert werden. Ist ein guter Vater vorhanden gute Familien Verhältnisse und ein gute Sportverein. Macht ein Jungochse keine großen Sorgen. Bis auf das man ihm manchmal bremsen muss.

    Adam Amor Christus Deutscher Heiland

    Ich bin der König aller Könige die Wahrheit und das Licht des Cristentums

  41. Günter Komoll Says:

    Der Mond wurde extra eingefangen um die Erbsünde Verhütung und Familien Planung so einfach wie möglich zu machen. Scheint das kalte Vollmond regelmäßig in das Gesicht einer Frau synkroniesien alle Zyklen der Frauen gleichzeitig bei Vollmond und sie sind reif.
    Hormonell ist sie dann auf die Normaden Zeit eingestellt für das leben unter wilden Tieren.
    Das bedeutet ihre Sexualität springt Statistisch am besten bei Männer an mit einem erhöhten Testosteron Draufgänger Hormon Spiegel. Also auf Männer die in junge Jahren nicht so gut mit Kinder können. Da sie ein Strategisches Mathematisches Gehirn haben und in der Jugend weniger Einfühlsam sind wegen des erhöhten Testosteron Spiegel der sie hart für die Jagt unter wilden Tieren machen soll. Es ist der harte Egoist, der Rumtreiber oder Alphamännchen der nicht ganz so hart ist und der Große Bruder Beta Familien Mann oder Erstgeborene. Da er in der harten Normaden Zeit zur Jagt gehen musste wenn der Vater von der Jagt nicht mehr zurück gekommen ist.
    Ab zweiten Einfühlsameren Beta Familien Sohn ist der Testosteron Spiegel eher gering.
    Statistisch ist er in Jungen Jahren am besten als Vater und für die Einfühlsame Herzens Angelegenheit Liebe geeignet. Bei ihm kann sich das Herz einer Frau am schnellsten fallen lassen.
    Wenn sie sich beine gut riechen können. Dann ist das mit der passenden DNA meist in Ordnung.
    An allen 28 Tagen wenn eine Frauen nicht reif ist. Ist sie Hormonell auf Einfühlsame Beta Familien Aufbau Eingestellt. Sie haben das Analytische Konstruktive Gehirn des Fallenbauers. Zum Aufbau sozialer Welten Familien, Sippen und Stämme. Sie sind die sozialen Stammhaus Männer.
    9 Monde braucht es das der Mensch wird weiß der Jäger und Sammler. So bist du geworden durch Liebevollen Vater, Sohn und den Heiligen Geist der Geborgenheit 999 zur Krönung der Schöpfung.
    Der soziale Familien Kreis Aufbau Mensch.

    Adam Amor Christus

  42. molosovsky Says:

    Versucht die Gedanken mit Hammer zu lesen.
    Augen haben statistisch Züchtung keine Kraft zu halten lange an Sätzen. Die keinen Sinn ergeben und voller kruder Zeug sind.

    Schwer Licht und Liebe zu finden. Wenn Sprache derart wird Folter und Gedanken so voll Aufzählung Bedeutung Sinn Status Wichtig Wichtig.

    Werde beten um die Seele von Komoll.

  43. Günter Komoll Says:

    Hätten sie den Frauen nicht die Nazi Gräuel Taten Hormone gegeben für den Geschlechter Kampf.
    Hätten wir 1970 extrem viele sehr liebevolle Sparer Familien gründen können. Und hätten alle ein Leben lang glücklich sein können. Es waren mehr lieb und nett Männer die gut mit Kinder können da.
    Jede Frau hätte einen Familien Mann haben können wenn sie Kinder gewollt hätte.
    Über viele Kinder und Wachstum waren ab pille keine großen Provite mehr zu machen. Also muste Scheidungs und Trennungs Konsumm her.
    Frauen wurden Hormonell in die Normaden Zeit für das Leben unter wilden Tieren eingestell.
    Sie wollten so nur noch Sex mit Egoisten und Rumtreiber die es mit jeder treiben. Oder mindestens nach dem Kind kam die Scheidung.

    Heute wären wir eine liebevolle und wohlhabende Familien Gesellschaft
    Sie haben die Sexualität den Bonbon Weibchen angepasst damit poppen stärker Chefsache ist.
    1950 hatten sie in den USA Tests gemacht wer die meisten Unterhalts Zahlungen am Hals hat. Es war US-Rambo Alphamännchen der Rumtreiber der Eva das Mäuschen nach dem Kind alleine lässt und sich wie eine Schlange aus dem Staube macht. Genau darauf haben sie die sexuelle Freiheit für die Frau mit ihrem sexual Affären Spaß Leckerbissen eingestellt.
    Die US Familien hatten zu viel, gespart.
    Ab 1968 konnten sie die Jungochsen Erbsünde Produktion der Frauen in Vietnam abschlachten.
    Das Volk durfte die Erbsünde abschlachte Waffen bezahlen. Und die Familien die Beerdigungen der Jungochsen.
    Das hat dem Großkapital gigantische Gewinne gebracht. Und die Familien,Staatshaushalte und Banken bis heute zur Weltwirtschaft Krise bitter arm.
    Bete besser für die jungen Männer.
    Weltweit ist die Jungochsen Krieger Produktion für den dritten Weltkrieg fertig.

    Adam Amor Christus

  44. molosovsky Says:

    Schön langsam reicht es, Herr Komoll.

    Nicht nur, dass Ihre Beiträge hier wirr und kaum lesbar geschrieben sind, sie darüber hinaus auch nichts, aber auch gar nichts mit dem Thema dieses Blogs allgemein (Literatur!) oder des Eintrages (Bibelkalender) zu tun.

    Weitere derartige Beiträge von Ihnen werden kommentarlos gelöscht.

    molosovsky für Literaturwelt

  45. Oliver Gassner Says:

    Hallo Molosovsky,

    ich rate mal dass er Herr ein Problem hat, das normalem Zuspruch nicht zugänglich ist.

    Literarisch ist das ggf. ergiebig, wenn man sich vorstellt, welche Leiden und Passionen (jaja) einer solchen derangiertheit vorhergegangen sein müssten.

  46. links for 2009-07-04 « Where is my towel? Says:

    […] Literaturwelt. Das Blog. » Blog Archive » Erotischer Bibelkalender (tags: icommented) […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung