Freitag, 06.10.2006 | 19:47 Uhr

Autor: Louisa Gauditz

Krank aber doch dabei

Ich bin krank.
Das nervt. Im Allgemeinen sowieso und wegen der Buchmesse im Besonderen. Ich hatte schon Angst, ich sei jetzt ganz und gar von der Buchmessenwelt abgeschnitten bin. Aber bei meinen kleinen Bronchien-auslüft-und-Kreislauf-wieder-hochbring-Spaziergängen kam ich mir dann doch ein bisschen buchmessig vor:
Ich komme jedes Mal am Kiosk auf dem Friedberger Platz vorbei. Dort decke ich mich dann täglich mit Tageszeitungen ein. Fast jede hat eine besondere Literaturbeilage und zahlreiche Berichte über die Buchmesse veröffentlicht. Die lese ich alle fleißig. Das ist ist einerseits sehr interessant und spannend. Andererseits macht es mich doch traurig – alles passiert und ich kann nicht teilhaben…
Am Besten fühle ich mich, als mir auf der Berger Straße zwei Inderinnnen in traditionellen Saris entgegenkommen. So habe ich wenigsten ansatzweise das Gefühl, dass ich Indien ein bisschen näher komme.
Und wer weiß, wenn es mir am Sonntag weiterhin so schön besser geht (Kreislauf ist ja schon wieder da und die Bronchien schreien auch nicht mehr), mach ich doch noch einen kleinen “ruhigen” Sonntagnachmittagsbesuch.

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/krank-aber-doch-dabei/trackback/

Ein Kommentar

  1. andreaffm Says:

    Gute Besserung!

    Gut, daß Du “ruhig” in Anführungszeichen gesetzt hast. Der Sonntagnachmittag ist eher einer der sehr viel stressigeren Tage 🙂

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung