Mittwoch, 05.04.2006 | 16:58 Uhr

Autor: Regula Erni

Hermann-Lenz-Preis für Jürgen Becker

Schnee in den Ardennen. JournalromanDer von Hubert Burda gestiftete Hermann-Lenz-Preis geht 2006 an den Kölner Schriftsteller Jürgen Becker. Die Jury (Peter Handke, Peter Hamm, Alfred Kolleritsch und Michael Krüger) würdigt das Prosa-Werk des Autors, ganz besonders den Journalroman “Schnee in den Ardennen”. In einer Form zwischen Tagebuch, Erzählung und kunsttheoretischen Betrachtungen verwandelt Becker alltägliche Beobachtungen in Sprache. Er verschränkt so Landschaftsbeobachtungen und Erinnerungen, historische Zeit und Gegenwart und entwickelt ein dicht gewobenes Erzählwerk.

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/hermann-lenz-preis-fuer-juergen-becker/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung