Archiv für Oktober, 2010

  1. Eins zu null für die Niedrigintellektuelle

    Dienstag, Oktober 26th, 2010

    Agatha Christie konnte einen rasend machen. Ihre Männer, ihre Tochter, ihre Assistenten, Agenten, Verlage, Regisseure, Steuerbehörden: Alle. Sie war ein unabhängiger, umtriebiger Geist, weitgereist, Kosmopolitin, eine toughe Frau, eine zähe Verhandlerin. Solche Leute machen einen oft rasend. Sie sind bereichernd und unterhaltsam, aber auch anstrengend. Wir können uns diese >>>Dame Agatha Christie ein bisschen wie […]

  2. Alberto Torres Blandina: Salvador und der Club der unerhörten Wünsche

    Samstag, Oktober 23rd, 2010

    “Salvador und der Club der unerhörten Wünsche” von Alberto Torres Blandina wird nahezu ausschließlich gelobt – zum Beispiel in den Lesermeinungen bei Amazon. Ich kann mich dem nicht recht anschließen. Zunächst ist es kein Roman, wie auf dem Cover steht, sondern eine Kurzgeschichtensammlung mit loser Rahmenhandlung. Ich habe nichts gegen Kurzgeschichtensammlungen, bei dieser jedoch haben […]

  3. Das Geheimnis der Wächter von Kathrin Lansky

    Sonntag, Oktober 17th, 2010

    (Gastrezension, Julian Gassner, 10 Jahre): In dem Buch “Das Geheimnis der Wächter“ von Kathryn Lasky wird Sornen die Eule entführt und in das merkwürdige Internat Sankt-Ägolius gebracht. Er lernt dort einen Freund kennen, sie finden bald heraus, dass, wer das Lich des Mondes abkriegt ganz wirr im Kopf wird. Das Ziel der Bösen in dem […]

  4. Richard Yates: Ruhestörung

    Montag, Oktober 11th, 2010

    Obwohl seine Werke zu Lebzeiten auf kaum Interesse stießen, gilt Richard Yates (1926-1992) als einer der wichtigsten amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Die Deutsche Verlags-Anstalt (DVA) hat sich seiner Romane angenommen und bringt nach “Zeiten des Aufruhrs”, “Easter Parade” und “Eine besondere Vorsehung” nun mit “Ruhestörung” bereits den vierten Yates-Roman heraus. Es geht um einen […]

  5. Tom McNab: Finish

    Montag, Oktober 11th, 2010

    Ein Wildwest-Roman, in dem es nicht um Pistolen- sondern um Laufduelle geht – das ist Tom McNabs “Finish”. Der 1933 geborene amerikanische Autor hat vor zwei Jahren in Deutschland mit der Neuauflage seines bereits in den 80er Jahren geschirebenen Romans “Trans Amerika” für Furore gesorgt. Auch “Finish” ist im Original unter dem Titel “The Fast […]

  6. Die erstaunliche Frische Ionescos

    Samstag, Oktober 9th, 2010

    Bucheinband von der amazon-Seite Ionesco war über 60, als er seinen ersten Roman vorlegte, er war längst berühmt als Erzähler und Bühnenautor, er war ein Clown, einer von hohen Graden, der sich nicht über andere lustig macht, sondern über sich selbst, ein Philosoph dazu. Vermutlich ist das ein Grund dafür, weshalb sich “Der Einzelgänger” heute […]

  7. Warum es einen Harry-Potter 8 (-14) geben wird

    Dienstag, Oktober 5th, 2010

    Natürlich hat Joanne K. Rowling ‘jetzt’ rausgelassen, dass sie sich einen HP 8 vorstellen kann. Surprise. Wenn man nicht ganz blind war, dann konnte man in der Schölusszene den HP7 sowieso schon 20 Meilen gegen den wind riechen, dass sich so etwas anbahnt. Warum sonst sollte sie die Kids von Harry und die Sprösslinge (bzw […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung