Archiv für Oktober, 2009

  1. Familienbande

    Dienstag, Oktober 27th, 2009

    Soviel vorab: Seit langem habe ich mich bei der Lektüre nicht mehr so blendend amüsiert wie bei Frank Jörickes “Mein liebestoller Onkel …”. Diese Familiengeschichten, erzählt im Takt der Jahre und wichtiger Begebenheiten von 1967 bis 2003, enthalten die richtige Dosis Sarkasmus und Selbstironie, die einem das Überleben im Kampf gegen die kleinen Tücken des […]

  2. Olivier Guez/Jean-Marc Gonin: Die Mauer fällt

    Montag, Oktober 26th, 2009

    Vor 20 Jahren fiel die Berliner Mauer. Zeit, sich zu erinnern. Und das funktioniert prima mit einem Buch, das sich liest wie ein Krimi, obwohl es im Grunde bloß ein Geschichtsbuch ist. „Tatsachenroman“ lautet sein treffender Untertitel. Und in der Tat hätte sich wohl kein Schriftsteller eine Handlung ausdenken können, die der nahe kommt, wie […]

  3. Links – zwei – drei: Vorwärts! Wir müssen zurück!

    Freitag, Oktober 23rd, 2009

    Das Lamento über den Zustand der SPD ist unüberhörbar. Es betäubt Sinne und Urteilsvermögen. Das war 1990 ähnlich, nur war’s damals kein Lamento, sondern ein Triumphgeheul. Damals wies ich Funktionäre der SPD in Berlin darauf hin, dass die gedemütigten Genossen der SED-PDS alles daran setzen würden, ihr Territorium im Osten zu verteidigen. Mit breitem Grinsen […]

  4. Trauerrand als Geschäftsmodell

    Mittwoch, Oktober 21st, 2009

    Zu vermerken wäre der Tod eines der meistgedruckten europäischen Autoren. Er hat sich mit wenigen prägnanten Werken dumm und dämlich verdient, wenn auch nicht unsterblich gemacht. Fast jeder kennt einige seiner Texte; sie finden sich auf allen Tabakwaren-Verpackungen. Meine Trauer wird sehr still sein.

  5. Andrew Sean Greer: Geschichte einer Ehe

    Samstag, Oktober 17th, 2009

    Die intensivste Stelle in diesem Buch ist, als das Ehepaar Pearlie und Holland einen Abend wie tausende zuvor verleben. Sie hören Radio, trinken einen Whiskey und gehen früh in ihre getrennten Schlafzimmer. Doch etwas ist anders an diesem Abend: Holland will seine Familie in der Nacht verlassen. Beide wissen es und sprechen nicht darüber. „Geschichte […]

  6. Louise Jacobs: Gesellschaftsspiele

    Montag, Oktober 12th, 2009

    Der durch und durch unsympathische, weil egoistische Maler Leo Becker hat Probleme mit seiner Frau und seiner Ex-Geliebten. Außerdem kommt er wegen einer geplanten Ausstellung in New York ein wenig in Zeitnot. Soweit, so nichtssagend. Leser des Romans „Gesellschaftsspiele“ von Louise Jacobs erfahren ein wenig über die Eigenheiten des Kunstbetriebes. Das mag man diesem Buch […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung