Archiv für Kategorie 'Belletristik: Krimi'

  1. Interview: Elisabeth Herrmann und Eva Mattes über den Krimi „Das Dorf der Mörder“ (Video)

    Montag, Februar 11th, 2013
  2. Ursachen, nicht nur Zustände. Merle Krögers „Grenzfall“.

    Dienstag, November 13th, 2012

    Was macht ein interessantes Buch aus? Richtig – die präzise Beobachtungsgabe der Autorin. Wenn sie um mehr als nur eine Ecke denkt. Und um mehr als nur eine Figur. Dann liest man ihr und dem Geschehen gespannt hinterher. Insbesondere, wenn alles – oder zumindest fast alles – tatsächlich passiert ist. Merle Kröger hat so ein Buch geschrieben. […]

  3. Eins zu null für die Niedrigintellektuelle

    Dienstag, Oktober 26th, 2010

    Agatha Christie konnte einen rasend machen. Ihre Männer, ihre Tochter, ihre Assistenten, Agenten, Verlage, Regisseure, Steuerbehörden: Alle. Sie war ein unabhängiger, umtriebiger Geist, weitgereist, Kosmopolitin, eine toughe Frau, eine zähe Verhandlerin. Solche Leute machen einen oft rasend. Sie sind bereichernd und unterhaltsam, aber auch anstrengend. Wir können uns diese >>>Dame Agatha Christie ein bisschen wie […]

  4. Die Alligatorpapiere gibt es jetzt im Print!

    Montag, März 1st, 2010

    Die Alligatorpapiere sind in den Print gegangen. Näheres zu dem Magazin für Kriminalliteratur, herausgegeben von Alfred Miersch und Thomas Przybilka, gibt es – bei den >>>Alligatorpapieren. Eine Ausgabe kostet sechsfuffzich, kann man abonnieren. Aus dem Inhalt: Die Befragung: Bruno Morchio (Von Gisela Lehmer-Kerkloh und Thomas Przybilka) Guillermo Martínez: Porträt und Interview (Von Doris Wieser) V […]

  5. Je größer die Gewalt, desto kleiner die Blutstropfen

    Montag, Februar 8th, 2010

    Ja, so kann man einen hochintelligenten Ratgeber schreiben! Er heißt „Von Arsen bis Zielfahndung. Das aktuelle Handbuch für Krimiautorinnen und Neugierige“ und die beste Nachricht ist, dass er aus deutscher Feder stammt: der der Autoren Manfred Büttner und Christine Lehmann. Er ist auf deutsche Verhältnisse zugeschnitten: Es geht um die deutsche Polizei, deutsche Leichenschauhäuser, das […]

  6. China Miéville: »The City & The City«, oder: Mördersuche hüben, drüben und dazwischen

    Dienstag, Juni 23rd, 2009

    China Miéville (*1972) pflegt die löbliche Programmatik, sich, wenn möglich, für jedem Roman ein anderes Genre vorzuknöpfen und daraus schubladensprengende Phantastik zu machen. So ist »The City & The City« erstmal ein klassischer Detektiv-Krimi, wenn Commissar Tydor Borlu den Mord an einer unbekannten jungen Frau aufzuklären hat. Die Sprache ist knapp, eben typisch ›Hard-Boiled‹-Krimi, auch […]

  7. Der Kölner Autor Christian Linker

    Montag, Juni 8th, 2009

    schreibt wunderbare Bücher für Jugendliche, die bei >>>dtv junior erscheinen. Im Mai 2009 wurde >>>er auf der Criminale in Singen am Bodensee für seinen Roman Blitzlichtgewitter mit dem Hansjörg-Martin Kinder- und Jugendkrimipreis der Autorenvereinigung >>>Das Syndikat ausgezeichnet. Ein >>>Interview  mit ihm findet sich im CrimeMag – dort gibt es jeden Samstag den von Thomas Wörtche  […]

  8. Krimijahrbuch 2008 zum Schleuderpreis: Aber nur noch bis zum 30. März!

    Freitag, März 7th, 2008

    Krimiautor/Krimiautorin, Krimirezensent/Krimirezensentin oder Krimilektor/Krimilektorin zu sein und das >>>Krimijahrbuch 2008 NICHT zu kaufen (ein schönes Signal an den NORDPARK-Verleger Alfred Miersch wäre es natürlich, das Jahrbuch zu abonnieren), ist ein den Irrsinn herausforderndes Unding, wie Franz Kafka zu sagen pflegte. Dem kann jedoch vorgebeugt werden! Nähere Informationen dazu gibt es direkt beim Herausgeber Dieter Paul […]

  9. Gordon Dahlquist: »Die Glasbücher der Traumfresser«, oder: Drei Aussenseiter gegen okkultistische Weltverschwörer

    Donnerstag, Dezember 6th, 2007

    Der bisher als Dramatiker und Filmemacher produktive New Yorker Gordon Dahlquist konnte mit »Die Glasbücher der Traumfresser« (»The Glass Books of the Dreameaters«) letztes Jahr einen veritablen Überraschungshit landen. Kaum veröffentlicht wurde dieser Roman begeistert von Freunden kurzweiliger und eleganter Alternativwelt-Romantik und Krimi-Phantastik empfohlen und fluggs hatte Dahlquist einen lukrativen Fortsetzungs- und Verfilmungsvertrag in der […]

  10. Monika Geier: Schwarzwild. Bettina Bolls vierter Fall.

    Sonntag, November 11th, 2007

    Eine Ärztin will beim Wandern im Pfälzer Wald verdächtig menschenähnliche Knochen in einem Wildschweinpferch gesehen haben. Die Ludwigshafener Kripo, unter Leitung von Kriminalkommissarin Bettina Boll, ermittelt auf den verschneiten und vereisten Wanderwegen um Bad Dürkheim, unterhalb der Hardenburg. Der winterliche Wald bildet den tristen Rahmen für die rätselhaften Beziehungen der Einheimischen und Zugezogenen: Vom Verkauf […]

  11. Krimikritiker Tobias Gohlis bloggt bei Arte.

    Donnerstag, Oktober 25th, 2007

    Und zwar seit der letzten Frankfurter Buchmesse. Gohlis arbeitet als freier Journalist und Autor, schreibt seit Februar 2001 die Krimikolumne in der ZEIT (hier das >>>jüngste Beispiel) und ist seit März 2005 der Sprecher der KrimiWelt – der Bestenliste von WELT, ARTE und Nordwestradio, auf der er monatlich eine Jury die zehn besten Kriminalromane vorstellt. […]

  12. Kleiner staubtrockener, humorloser und kondensierter Kriterienkatalog

    Freitag, Oktober 5th, 2007

    für idealtypische, anständige Rezensionen von Kriminalromanen. Von Thomas Wörtche. Gilt auch für andere Literaturen. Bei >>>europolar, krimis in europa. Mehr Thomas Wörtche >>>hier.

  13. Gilbert Keith Chesterton: »Apollos Auge«. Folge 3 von Molos Wanderungen durch die Neuauflage der »Bibliothek von Babel« der Büchergilde Gutenberg

    Dienstag, Oktober 2nd, 2007

    Es freut mich, bei meiner diesmaligen Empfehlungen der von Jorge Luis Borges zusammengestellten »Bibliothek von Babel« nun einen Autoren vorstellen zu können, der sich wie wenige andere ästhetische Denktäter dazu eignet Brücken zu bauen und Denkschranken einzureißen. Aus der Leseecke aus der ich komme, dem Schmuddelkinderwinkel der Comic- und Phantastik-Narren, ist Gilbert Keith Chesterton (1874-1936) […]

  14. Mitratekrimi.de – der Podcast für Detektive und Rästelfreunde

    Montag, September 24th, 2007

    Kingt imnteressant: Aktuelles: Mitratekrimi.de – der Podcast für Detektive und Rästelfreunde Der Mitratekrimi ist ein Podcast für Detektive und Rätselfreunde. Gemeinsam rätseln alle Hörer an der Aufklärung eines Verbrechens. Die Umstände der Tat erfahrt ihr in den einzelnen Folgen des Podcasts.

  15. Der Alligator macht Urlaub. (Krimiblogs-Update)

    Freitag, September 7th, 2007

    >>>Mal wieder! Aber es gibt Ersatzalligatoren – diesmal >>>Krimileser Bernd Kochanowski , >>>Notizen und Texte, und, natürlich, wie immer der Klassiker >>>Watching the detectives. Viel Krimibuch und Krimifilm gibts >>>bei der Kriminalakte , viel Krimineuigkeiten beim >>>Krimiblog, viele launige Krimi- und andere Bemerkungen bei >>>Georg und, zu guter Letzt, viele vergnügliche Szenerien bei >>>Krimischreiberin Henrike […]

  16. Matt Ruff: »Bad Monkeys«, oder: ›Der schlechte Affe haßt seinen eigenen Geruch‹

    Mittwoch, August 22nd, 2007

    (… inkl. einer kleinen Werksschau.) Letzte Woche stromerte ich beim Eschenheimer Turm in Frankfurt herum und freute mich, daß dort in Steinwurfweite meines Leib- und Magen-Comicladens »T3« und neben meinem englischsprachigen Stamm-»Turm«-Kino nun ein neuer englischer Buchladen »Readers Corner« zu finden ist. Der Buchladen wird von zwei netten Damen betrieben, die einst an der Hauptwache […]

  17. Crime School auf Watching the Detectives

    Donnerstag, Mai 17th, 2007

    Dieter Paul Rudolph, witziglauniger Kolumnist und Rezensent des Hinternetweblogs Watching the detectives sowie Herausgeber des >>>Krimijahrbuchs im NordPark Verlag, hat eine >>>Crime School eröffnet, die sich allergrößten Zuspruchs erfreut. Was ist Krimi? Wo wurde er erfunden? Und wo nicht? Und wer hat ihn erfunden? Quatsch: Wer nicht? Zugegeben: Die Frage nach „dem ersten deutschen Krimi […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung