Samstag, 28.01.2012 | 21:47 Uhr

Autor: Andreas Schröter

Louis Begley: Schmidts Einsicht

Louis Begley: »Schmidts Einsicht«“About Schmidt” heißt ein wunderschöner Film mit Jack Nicholson in der Hauptrolle. Er basiert auf dem Roman “Schmidt” (1997) von Louis Begley. Mittlerweile liegt bereits der dritte Schmidt-Roman aus der Feder des 1933 geborenen US-Amerikaners vor. “Schmidts Einsicht” heißt er. Zu Beginn und am Ende ist Hauptfigur Albert Schmidt 78 Jahre alt. Der verwitwete und pensionierte Rechtsanwalt versucht, die geliebte Alice davon zu überzeugen, mit ihm den Rest des Lebens zu verbringen. Der Großteil des 414-Seiten-Buches handelt jedoch von den 13 Jahren zuvor. Und die haben es in sich. Schmidtie, wie ihn seine Freunde nennen, muss sich mit der habgierigen Familie des Mannes seiner Tochter herumschlagen, er weiß nicht, ob das Baby seiner ehemaligen Geliebten Carrie von ihm ist, und er taumelt durch verschiedene nicht immer erfolgreiche Liebes- und Sexaffären – auch und vor allem mit der erwähnten Alice.

Gerade die Fehlbarkeit, die Fettnäpfchen und die Missgeschicke, die ihm – oft auch völlig schuldlos – widerfahren, sind es, die diesen Helden so sympathisch machen. Obwohl mit Reichtum, Gesundheit und einer Reihe von guten Freunden gesegnet, ist Schmidt nur selten rundum zufrieden. Er ist ständig auf der Suche nach Liebe und kämpft gegen die Einsamkeit. Und gerade das macht sein Tun und Lassen für den Leser so nachvollziehbar. Man kann sich so leicht mit ihm identifizieren.

Und doch weist “Schmidts Einsicht” auch Längen auf. Einen Tick zu oft treffen sich die handelnden Figuren zu irgendeinem Mittag- oder Abendessen (es wird auffallend viel gegessen und getrunken in diesem Buch) und reden (zu) viel. Weil die drei Schmidt-Romane sehr aufeinander aufbauen, empfiehlt es sich für Schmidt-Einsteiger, die Bücher “Schmidt”, “Schmidts Bewährung” und “Schmidts Einsicht” in dieser Reihenfolge zu lesen. Das Vorhandensein des wunderschönen Films hat übrigens auch Nachteile. Man stellt sich Albert Schmidt beim Lesen unweigerlich mit Nicholsons markantem Gesicht vor.

Louis Begley, der erst im Alter von 56 Jahren seinen ersten Roman veröffentlicht hat, hat – wie sein Held – jahrzehntelang als Anwalt in New York gearbeitet.
————————————-
Louis Begley: Schmidts Einsicht.
Suhrkamp, November 2011.
414 Seiten, Gebundene Ausgabe, 22,90 Euro.

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/louis-begley-schmidts-einsicht/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung