Samstag, 25.03.2006 | 14:12 Uhr

Autor: Barbara Wenz

Das bücher-Magazin zeigt Herz für bedrohte Wörter

Lexikon der bedrohten Wörter

Im aktuellen bücher-Magazin findet sich ein Beitrag zu Bodo Mrozeks “Lexikon der bedrohten Wörter”. Das bot der Redaktion Anlass, eine kleine Aktion zu starten: bücher rettet Wörter vor dem Vergessen. Man kann Wörter, deren Weiterleben einem am Herzen liegt, an die Redaktion mailen (leser[at]buecher-magazin.de). Die hoffentlich umfangreiche Sammlung ist zur Veröffentlichung vorgesehen.

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/das-buecher-magazin-zeigt-herz-fuer-bedrohte-woerter/trackback/

3 Kommentare

  1. dirk.schroeder Says:

    Das Lexikon hat auch eine Website ( http://www.bedrohte-woerter.de/ ), wo man die Wörtersammlung gleich sieht. Die macht einen sehr zufälligen Eindruck, so dass es scheint, als bestünde das Konzept einzig darin, die Leute mal schicken zu lassen und das Ergebnis dann zu verkaufen. Das Internet als Contentmaschine.

  2. Barbara Wenz Says:

    In dem Zusammenhang fällt mir noch diese Wortpatenschaft ein (aber ich denke das hat nichts mit dem bücher-magazin zu tun): http://elsalaska.twoday.net/stories/1738570/ und http://www.wortpatenschaft.de

  3. Lyriost Says:

    Am besten rettet man Wörter vor dem Vergessen, indem man sie benutzt. Aber es ist ein normaler Vorgang, daß Wörter abdanken. Sie haben ihre Zeit gehabt und müssen neuen weichen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung