Donnerstag, 05.10.2006 | 11:37 Uhr

Autor: Dostoevskij

Volltextsuche

Auf der Frankfurter Buchmesse hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels angekündigt, daß am 1. Februar 2007 ein neues Projekt namens Volltextsuche Online (VTO) starten soll. Damit will man Google Book Search begegnen, vor dessen Vormachtstellung den Europäern graut. Weitere Informationen dazu bei Spiegel Online und vor allem im Dossier der mir bislang unbekannt gewesenen Europazeitung cafebabel.com. Eine Zusammenarbeit Googles mit dem Börsenverein wird nicht ausgeschlossen. Wenn ihr mich fragt: mir dauert das alles zu lange. Das ist zu langsam, zu zähflüssig. Der Zug ist dann doch längst abgefahren, wenn dieses Projekt mal sein Alpha- und Beta-Stadium überwunden haben wird. // Die Firma Midvox hat Lösungen u.a. zur Innensuche und zur Ähnlichkeitssuche bei Büchern entwickelt, worüber der BuchMarkt berichtete. Die Innensuche greift mittlerweile schon auf 90.000 deutschsprachige Titel zurück. Im ABC (Advanced Book Catalog) bzw. im ähnlichen (oder identischen?) Portal DeutschesFachbuch.de kann man sich einen Eindruck verschaffen.

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/volltextsuche/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung