1. Ikarus mit Bleigürtel

    Mittwoch, Januar 18th, 2012

    Die Galerie Queen Anne in der Leipziger Spinnerei lädt zusammen mit dem Salier Verlag zur Lesung am 26.1. ein – aus allen Teilen des Romanzyklus werden Texte vorgestellt. Hier eine Probe aus “Babels Berg” im Video: Ein Berliner Währungsspekulant “40 Jahre deutsch-deutscher Geschichte im Roman oder Wie Stasiakten und andere Beschwernisse meiner Literaturproduktion voran halfen” […]

  2. Streiten um die Zukunft: Mit Denkern

    Montag, Juli 25th, 2011

    Es hat sie einmal gegeben: Fernsehsendungen, die nicht an der Tagesaktualität klebten, die nicht “auf der Aufmerksamkeitswelle surften”, sondern weit ausgreifend Inhalte unterschiedlichster Bereiche von Kunst und Wissenschaft für das Publikum aufbereiteten: zu Hauptsendezeiten. Es hat einmal Sendungen gegeben, in denen nicht farblose Moderatoren und immer dieselben Talkshownasen wiederkäuten, was auf allen Kanälen zu hören […]

  3. Die erstaunliche Frische Ionescos

    Samstag, Oktober 9th, 2010

    Bucheinband von der amazon-Seite Ionesco war über 60, als er seinen ersten Roman vorlegte, er war längst berühmt als Erzähler und Bühnenautor, er war ein Clown, einer von hohen Graden, der sich nicht über andere lustig macht, sondern über sich selbst, ein Philosoph dazu. Vermutlich ist das ein Grund dafür, weshalb sich „Der Einzelgänger“ heute […]

  4. Kranke Seelen – kranke Welt

    Montag, September 20th, 2010

    Manchmal scheint einem, als fielen die wichtigen Publikationen über einen her – genau dann, wenn man ihrer am meisten bedarf. Ein Auftrag zu einem Feature von einer Redakteurin des SWR war mit dem Hinweis auf Alva Noës “Du bist nicht Dein Gehirn” verbunden; das Buch erwies sich als hochintelligente Fortführung erkenntnistheoretischer Diskurse. Ausnahmsweise erfreut hier […]

  5. Neal Stephenson: Der »Barock-Zyklus«, oder: »It’s the economy, stupid«, neben, ach, so vielen anderen Dingen

    Sonntag, Januar 13th, 2008

    Hinweis: Um die Fußnoten lesen zu können, klicken Sie bitte unten auf ›Rest des Eintrages lesen‹. Die Zwickmühle ist erstmal, wie ich einen Autoren und sein neuestes Großwerk beschreiben soll, zu dem ich als Leser mit schon fast ehrfürchtigem Staunen aufblicke? Oder für alle, denen das zu weihrauchrig klingt: Was kann ich Stubenhockerdolm schon groß […]

  6. Mario Scheuermann: Wein und Zeit. Die Kunst des Geniessens.

    Donnerstag, August 23rd, 2007

    Mario Scheuermann, Pfälzer Weinnase, international renommierter Degustator, Journalist und Blogger, legt in dem solide und zurückhaltend aufgemachten Bändchen „Wein und Zeit“ eine Sammlung von neun Essays und Feuilletons u.a. für „Die Zeit“, „lettre international“ und diverse Fachmagazine vor, sowie bislang Unveröffentlichtes. Scheuermann gibt sich und dem Leser Spielraum: Es geht ihm nicht um die großen […]

  7. Zum Tod von Jean Baudrillard

    Mittwoch, März 7th, 2007

    Sein Credo war das Simulakrum, das Spiel der Zeichen. Jean Baudrillard war ein radikaler postmoderner Denker, ein Bilderstürmer – und er hatte damit Einfluss, auch auf die Literatur. Ob mit seinem Tod tatsächlich eine Ära der Philosophie endet, wie in den Feuilletons behauptet wird, lässt sich nach meiner Ansicht zwar behaupten, aber ganz sicher heute […]

  8. Ganz unaufgeregt über »Zorn und Zeit« plaudern

    Freitag, Oktober 6th, 2006
bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung