Mittwoch, 26.10.2005 | 12:21 Uhr

Autor: Regula Erni

Nicolas Born und Peter Handke – Briefwechsel

Gedenkblätter. Eine überraschend männlich-väterliche Freundschaft. Nicolas Born und Peter Handke waren, als sie sich 1972 auf der Frankfurter Buchmesse kennenlernten, 35 und 30 Jahre alt; wobei der Jüngere, nämlich Peter Handke, gerade eine unvergleichliche Karriere machte (1973 folgte der Büchnerpreis), während der Ältere, also Born, zwar als Schriftsteller einen Namen hatte (Marktlage, Das Auge des Entdeckers), doch niemals die Popularität und den Erfolg eines Peter Handke erleben sollte.
Nicolas Born /Peter Handke: Briefwechsel; Daniil Charms: Gedichte Prosa, Briefe, Zeichnungen; Thomas Kling: Gedenkblätter

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/nicolas-born-und-peter-handke-briefwechsel/trackback/

2 Kommentare

  1. Arturu Says:

    Hi, bei Amazon ist das Schreibheft 65 zur Zeit leider nicht lieferbar. Was die beste aller Literaturzeitschriften in ihrer neuen Ausgabe sonst noch so zu bieten hat, ist hier zu lesen: http://www.schreibheft.de/docs/aktuell.html

  2. Regula Erni Says:

    aua, das hat man von Automatismen 🙂

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung