Mittwoch, 05.03.2008 | 15:41 Uhr

Autor: Regula Erni

Finnland an Buchmesse Frankfurt nicht willkommen

Nach der Schließung des Nokia Werks in Bochum habe der Direktor der Frankfurter Buchmesse, berichtet A.Kl. die Finnen wissen lassen, dass sie an der Frankfurter Buchmesse 2011 nicht willkommen seien. Island werde 2011 als Ehrengast zum Zuge kommen. Gemäß einem Leitartikel der Zeitung Hufvudstadsbladet in Helsinki sagte der Direktor der Buchmesse Frankfurt ‚klipp und klar‘, „die Schließung des Bochumer Werks habe Finnlands Situation als wenig günstig erscheinen lassen.“
Wie soll Tariq Ramadan, der zum Boykott der Turiner Buchmesse oder die Islamisten, die zum Boykott des Salon du Livre in Paris aufgerufen haben, je lernen, zwischen Kultur, Wirtschaft und Politik zu unterscheiden, wenn der Direktor der Frankfurter Buchmesse dies nicht annähernd kann?

Tags: ,

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/finnland-an-buchmesse-frankfurt-nicht-willkommen/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung