Freitag, 31.03.2006 | 16:17 Uhr

Autor: Dostoevskij

Shocking?

Buchzusammenfassungen, so auch “Die Hauptwerke der Weltliteratur auf je acht Seiten”. Grauslich. Und die Neue Zürcher Zeitung ist sich nicht zu schade, mitzumischen, mitzuverschandeln. Der ohnehin kaum aufzuhaltenden Verflachung und Verkürzung des Gehaltvollen in unserer schnelllebigen Welt wird noch eins draufgesetzt. Wie in der heutigen NZZ zu lesen, startet Focus jetzt eine so genannte Booklet-Serie namens “Klassiker der Weltliteratur”. In den folgenden 12 Wochen wird dem Magazin “je ein grosses literarisches Werk in Kurzform” beiliegen. Laut Chefredaktor Helmut Markwort würde dieser Service gar die “Lust am Lesen und die Freude, sich mit dem Original-Text zu beschäftigen” fördern.

Trackback: https://blog.literaturwelt.de/archiv/shocking/trackback/

2 Kommentare

  1. Christian Köllerer Says:

    Ich sehe das nicht so kritisch. Es handelt sich wohl von der Intention mehr um aufgeblasene Kindler-Artikel, welche Informationen über die Klassiker bieten sollen, weniger um einen Lektüreersatz.

  2. Tanja Says:

    Ich sehe das auch nicht so kritisch. Die Boooklets der NZZ sind äusserst brauchbar und haben a) schon ein paar Kunden zu den Bücher bewogen und b) meine Schülerinnen, die “Klassiker” meist abstossend finden, neugierig gemacht.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung