Archiv für Mai, 2017

  1. Luis Sellano: Portugiesische Rache. Ein Lissabon-Krimi

    Montag, Mai 29th, 2017

    Im Vorortzug nach Lissabon Summary: Flüssig zu lesender Sonntag-Nachmittag Krimi ohne allzu gehobene Ansprüche. Da kommt man von einem Konzert der Wiener Philharmoniker nach Hause und muss am nächsten Abend zum Schulkonzert, wo der eigene Nachwuchs fleißig die Saiten des Violoncell’s zusammenschrubbt. Andersherum wäre besser, weil man, ob man wollte oder nicht, die reineren Töne […]

  2. Tom Robbins: Tibetischer Pfirsichstrudel

    Montag, Mai 29th, 2017

    Autobiografien sind herausragendes Lese- und Zeitzeugenmaterial, wenn sie gut geschrieben sind. Das ist nicht immer der Fall: Da gibt’s viel Eitelkeit, manche sind dröge oder die Autoren trauen sich nichts. Tom Robbins aber traut sich was. Und er füllt seine Autobiografie mit einem Haufen Kürzeststorys an. Robbins wurde 1936 in Virginia im Süden der USA […]

  3. Jens Bühler: Mit allen Mitteln. Ein Jo-Lasker-Thriller

    Sonntag, Mai 28th, 2017

    Mittel und Zweck Summary: Ein ausgezeichnet zu lesender, spannender Krimi, der insbesondere wegen seines gesellschaftsphilosophisch gezeichneten Tiefgangs Beachtung verdient. Wenn jemand, der Tag für Tag mit Sexualdelikten zu tun hat – wie eine im Hintergrund bleibende Semi-Protagonistin dieses Buches – irgendwann nicht mehr damit zurechtkommen sollte, dass Kinderseelen zerstört werden, so kann es durchaus vorkommen, […]

  4. Graham Swift: Ein Festtag

    Donnerstag, Mai 25th, 2017

    Ein zauberhaftes Büchlein legt der 1949 geborene englische Autor Graham Swift vor. Es heißt „Ein Festtag“ und spielt in einer Zeit, in der sich begüterte englische Familien noch Personal leisteten und es allgemein recht gesittet und förmlich zuging. Zumindest nach außen hin – denn als die Familie, in der die junge Jane als Dienstmädchen arbeitet, […]

  5. Einsame Größe und Netzwerk des Lebens: Die Pilze

    Montag, Mai 22nd, 2017

    Wer das Staunen nicht verlernt hat, für den ist dieses Buch ein Fest. Robert Hofrichter hat das Verwundern seiner Kinderzeit über Artenreichtum, Formenvielfalt und delikaten Geschmack der Pilze zum Beruf gemacht: Er ist ein leidenschaftlicher Pilzforscher geworden. Er hat dabei, obwohl er über wahrhaft erschöpfende Kenntnisse verfügt, die Neugier ebenso bewahrt wie seine Entdeckerfreude – […]

  6. Peter Schneider: Club der Unentwegten

    Freitag, Mai 19th, 2017

    Älterer Mann liebt jüngere Frau – das ist das Grundthema in Peter Schneiders Roman „Club der Unentwegten“. Roland, ein Privatgelehrter, verliebt sich in Manhattan in die charismatische Leyla. Für beide beginnt ein Liebesabenteuer voller Sex und Lebenslust. Aber schon bald kommen die typischen Probleme: Wie zum Beispiel geht Roland mit dem Kinderwunsch seiner jungen Geliebten […]

  7. Jennifer Haigh: Licht und Glut

    Montag, Mai 15th, 2017

    Die Energie-Industrie entdeckt einen kleinen heruntergekommenen Ort namens Bakerton in Pennsylvania für ihre Zwecke und macht den ortsansässigen Grundstückseigentümern verlockende Pachtangebote. Das Städtchen hat den Niedergang von Kohle und Stahl nicht gut verkraftet, und so können die meisten Menschen, die dort leben, das Geld gut gebrauchen. Doch „Licht und Glut“ ist weit davon entfernt, ausschließlich […]

  8. Hendrik Groen: Tanztee: Das neue geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 85 Jahre

    Samstag, Mai 13th, 2017

    Hendrik Groen ist wieder da. Nach seinem international so erfolgreichen Buch „Eierlikörtage“ (2016) folgt nun das zweite Tagebuch aus dem Altenheim in Amsterdam-Nord: „Tanztee“. Und sofort ist der sympathische Groen-Sound wieder da – also die Stimme des mittlerweile 85-Jährigen, der sich gemeinsam mit seinen Freunden vom Seniorenheim-Club „Alanito“ (Alt, aber noch nicht tot) so viele […]

  9. Georg M. Oswald: Alle, die du liebst

    Donnerstag, Mai 11th, 2017

    Georg M. Oswald, ein 53-jähriger deutscher Autor, lässt seine Hauptfigur, den Anwalt Hartmut Wilke, nach Kenia reisen. Dort trifft er seinen Sohn Erik, zu dem er nie ein besonders gutes Verhältnis hatte. Erik hat auf der (fiktiven) Insel Kiani für viel Geld eine Bar gekauft, die er seinem Vater nun stolz präsentieren möchte. Doch auch […]

  10. Heinz Strunk: Jürgen

    Freitag, Mai 5th, 2017

    Jürgen Dose ist das, was man einen „armen Willi“ nennt. Er lebt als Mittvierziger mit seiner bettlägerigen Mutter zusammen und arbeitet als Wärter in einer Tiefgarage. Sein bester Freund Bernd sitzt im Rollstuhl und ist meistens schlecht gelaunt. Doch Jürgens größtes Problem sind die Frauen. Es will ihm einfach nicht gelingen, eine Partnerin zu finden. […]

  11. “Die Berge rufen” von Patrick Brauns – Video-Review

    Montag, Mai 1st, 2017
bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung