Freitag, 28.10.2005 | 07:16 Uhr

Autor: Christiane Geldmacher

Wiesbadener Krimiherbst

Vom 27. Oktober bis zum 25. November findet in Wiesbaden wieder der Krimiherbst mit Lesungen, Theater und Events statt. Höhepunkt ist die Verleihung des Frauenkrimipreises Agathe am 25. November in der Caligari FilmBühne, der mit 5500 Euro dotiert ist. Nominiert sind Sabina Altermatt mit Verrat in Zürich West, Sabine Deitmer mit Scharfe Striche, Edith Kneifl mit Kinder der Medusa, Christine Lehmann mit Harte Schule und Felicitas Mayall mit Nacht der Stachelschweine. Infos finden sich im Wiesbadener Kurier.

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/wiesbadener-krimiherbst/trackback/

8 Kommentare

  1. Olivia Kroth Says:

    Wie schade, dass die „Agathe“ mittlerweile wegen politischer und finanzieller Querelen abgeschafft worden ist.

    Der Frauenkrimipreis der hessischen Landeshauptstadt fehlt in der Landschaft deutscher Krimipreise …

    Den Wiesbadener Krimiherbst finde ich nach wie vor interessant und freue mich, dass ich selbst diesen Herbst (2006) eingeladen war, aus meinem Debütkrimi
    „Tote tanzen nicht“ in der Villa Clementine zu lesen.

    Mehr über das Buch auf der Homepage: http://www.olivia-kroth.de

    Mit freundlichen Grüßen von einer
    Krimiautorin aus dem Taunus,
    Olivia Kroth

  2. Christiane Geldmacher Says:

    liebe olivia,

    ja, das ist ein politikum bei uns. richard lifka hat in seinem blog darüber geschrieben:

    http://www.lifka.de/wordpress/?p=34

    beste grüße aus wiesbaden,

    christiane

  3. Olivia Kroth Says:

    Liebe Christiane,
    herzlichen Dank für den Hinweis.
    Ich lese Richard Lifkas Homepage regelmäßig, er ist ja Krimi-Autor in der Region Rhein-Main wie ich auch.

    Freundliche Grüße aus dem Taunus
    von Olivia Kroth

  4. Olivia Kroth Says:

    Liebe Christiane,

    hier noch ein (leicht verspäteter) Nachtrag:

    Richard Lifka hat eine Kriminalgeschichte in der von Lothar Ruske herausgegebenen Anthologie „Tatorte Hessen kulinarisch“ – Societäts-Verlag, Frankfurt am Main 2006.

    Sehr lesenswert!

    Herliche Grüße,
    Olivia Kroth

  5. Pierre Says:

    Sehr geehrte Frau Kroth,
    bin ein großer Fan ihrer Literatur, die ganze Reife und Erfahrung ihrer Person kommt in ihren Werken zum Ausdruck.
    Ich bin ein großer Verehrer von ihnen.

    In Verehrung

    Pierre

  6. Pierre Says:

    Hallo Frau Kroth,
    vielleicht schauen sie irgendwann nochmal in diesen blog. und geben einen Kommentar ab.
    Sie üben gerade bei den jüngeren Männern eine unheimliche Faszination aus!

    Ein ehemaliger Schüler

  7. Christiane Geldmacher Says:

    Vielleicht sollten Sie Frau Kroths Webseite besuchen und sich direkt an Sie wenden, lieber Pierre:

    http://www.olivia-kroth.de/

  8. Pierre Says:

    oki doki gonna do this!!!
    thanks Christiane, your beautiful!

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung