Montag, 12.06.2006 | 19:07 Uhr

Autor: andreaffm

Thomas Ernst performt Pop-Theorie

Thomas Ernst performt am Dienstag, den 13.6.06 im Casino des IG-Farben-Hauses, Grüneburgplatz 1, Frankfurt, im Glaskasten neben dem Eingang.
Beginn ist um 20 Uhr, kein Mensch muß also auf Andreas Maiers Poetikvorlesung um 18 Uhr verzichten. (Alle anderen lesen den Dienstagsbeitrag in der Volltext 😉

Aus dem Pressetext zu Thomas Ernst:

Ernst bringt in seinem Buch über „Popliteratur“ (Europäische Verlagsanstalt) „die theoretische Domestizierung der Popliteratur auf den Weg“ (Frankfurter Rundschau). Dabei schreibt er zugleich „kleine Geschichten der Alternativliteratur“ (Deutsche Welle). Der Autor relativiert den 1990er-Jahre-Boom um die ´neue deutsche Popliteratur`, indem er das Verhältnis von Popkultur und Literatur im Verlauf des 20. Jahrhunderts historisch sieht. Neben den Ursprüngen der Popliteratur in Dadaismus und Beat Generation werden die subversiven Anfänge der deutschsprachigen Popliteratur in den 1960er und 1970er Jahren und ihre Ausdifferenzierungen bis heute betrachtet. Auch neuere Phänomene der Untergrundliteratur wie die Kanak Sprak, Social Beat und Poetry Slam werden vorgestellt. Im Zentrum des Textes steht die Frage nach der verbliebenen subversiven Kraft einer Literatur, die komplett vom Mainstream absorbiert zu sein scheint.

Zum Buch hat Ernst eine Leseperformance gestaltet und einen multimedialen sowie amüsanten Einblick in die Debatten rund um die Popliteratur bietet. Ernst wird nicht nur aus seinem Werk Popliteratur lesen – sondern es inszenieren. Unterbrochen von Video-Schnipseln, Tonbandaufnahmen und Songs wird aus einer einfachen Lesung eine Unterhaltungsshow mit vielen Facetten, eine Textcollage aus Fragmenten der Popliteraturgeschichte. Zudem versteht es Ernst, die Geschichte des Pop mit der Politik und den sozialen Verhältnissen zu verknüpfen und eine Prise Satire und Humor hinzuzufügen.

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/thomas-ernst-performt-pop-theorie/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung