1. Jane Austen abgelehnt

    Freitag, Juli 20th, 2007

    Ein Autor, dessen Werke etwas oft von Verlagen abgelehnt wurden (wie die nahezu aller Autoren), hat mal getestet, ob es Jane Austen auch so gegangen wäre: Nonsense and sensibility Tja, der eine oder andere Lektor hats erkannt und viele haben abgewunken. Haben wollte keiner ­čśë Rowling soll es ja ähnlich erganegn sein und wenn man […]

  2. Kauft Leute, kauft!

    Mittwoch, Juli 18th, 2007

    Vor ein paar Tagen lüftete der Börsenverein des deutschen Buchhandels seinen Mäntelchen und heraus fielen die Verkaufszahlen für 2006. Der Buchhandel hat 2006 ÔéČ9,3mio Umsatz gemacht, wird berichtet, was einer überwältigenden Steigerung von 1,1% zu 2005 gleich kommt. Das dritte ÔÇÜleichteÔÇś Plus in Folge und wir jubilieren! Allerdings ist es weniger das Buch, dass der […]

  3. (Selbst)Vermarktung

    Freitag, Juli 13th, 2007

    Für die Autoren wird es eng. Weder Agent noch Verlag hat mehr so richtig Zeit für sie. Über Vermarktung und Selbstvermarktung schreibt Jörg Sundermeier in der Berliner Zeitung. „Der Autor muss also ganz allein sehen, wo er bleibt. Eigentlich braucht er Freiheit für seine Arbeit, keinen ökonomischen Druck, er braucht Zeit. Von Marketing hat der […]

  4. Verlage in Zeiten von Web 2.0

    Mittwoch, Juli 11th, 2007

    Wolfgang Tischer, Chef des allseits bekannten Literaturcaf├ęs, beleuchtet in einem für buchreport gegebenen Interview die Perspektiven der Verlage in Zeiten von Web 2.0. Während viele Verlage jahrelang wichtige Trends verschlafen hätten, machten sich wenigstens Hörbuchverlage mit Podcasts, Blogs und Präzens im Second Life auf den richtigen Weg. Die Verlage müßten herausfinden, wo genau im Web […]

  5. Lauter Heringe

    Mittwoch, Juli 11th, 2007

    Hubert Spiegel blickt auf die Herbstprogramme der Verlage. Konkurrenzkampf nicht nur zwischen den Verlagen, sondern, wie er konstatiert, auch innerhalb eines Verlages selbst: „Bei aller Freude über den reichen Bücherherbst: Es soll schon Karpfenteiche gegeben haben, in denen die Hechte vor lauter Heringen gar nicht mehr zu sehen waren. Und der Ausweg aus der ökonomischen […]

  6. Buchmarkt & Literaturspektakel

    Donnerstag, Juni 28th, 2007

    Jörg Sundermeier wirft etwas mißmutig ein Licht auf den deutschen Buchmarkt und die Literaturszene der letzten Jahre: „Seit Jahrzehnten schon ist die Kritik dem Verbrauchertipp gewichen, doch hielten sich noch alte Verkehrsformen, welche etwa besagten, dass jener, der einmal etabliert ist, sich schon sehr anstrengen muss, um späterhin wieder gänzlich erfolglos zu werden.“ Weil der […]

  7. Zum Rotbuch-Verkauf

    Donnerstag, M├Ąrz 8th, 2007

    Herr Wagenbach hat dazu interessantes zu sagen. Er kritisiert Delius Aufbegehren gegen den Verkauf an die Eulenspiegel-Verlagsgruppe als „unredlich“, erinnert an die Mechanismen in der Buchbranche und daran, dass Delius schon zu einem früheren Zeitpunkt sich dieser Entwicklung hätte entziehen können. Klaus Wagenbachs Artikel auf Börsenblatt Online.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung