Samstag, 30.05.2020 | 11:53 Uhr

Autor: Andreas Schröter

Kent Haruf: Kostbare Tage

Kent Haruf: Kostbare Tage«Der Schweizer Diogenes-Verlag bringt nach und nach die Romane des 2014 gestorbenen US-amerikanischen Schriftstellers Kent Haruf heraus – aktuell „Kostbare Tage“, das im Original unter dem Titel „Benediction“ bereits 2013 erschienen war.

​Wie schon in früheren Werken von Kent Haruf entführt uns der Autor in das fiktive Städtchen Holt im US-Bundesstaat Colorado. Im Mittelpunkt steht diesmal der krebskranke „Dad“ Lewis, der nur noch wenige Wochen zu leben hat.

In dieser Zeit versucht er, nicht nur die Nachfolge für seinen Eisenwaren-Laden zu regeln, sondern erinnert sich auch an Episoden aus seinem Leben, von denen nicht alle ruhmreich waren.

So hat er einmal einen Mitarbeiter nach einem Griff in die Ladenkasse entlassen, der sich später umgebracht hat. Auch hat er keinen Kontakt mehr zu seinem homosexuellen Sohn – etwas, woran er sehr leidet, wie der Leser mit fortschreitender Seitenzahl erfährt.

Kent Haruf nimmt in diesem Roman zwei unterschiedliche Aspekte des Lebens in einer Kleinstadt in den Fokus: einen negativen und einen positiven. Zum einen erweist sich die Dorfgemeinschaft als extrem hilfsbereit in allen Lebenslagen. Als einmal ein kleines Mädchen verschwindet, sucht das ganze Dorf nach ihr.

Andererseits sind die Moralvorstellungen eng. Abweichler haben es schwer. Das gilt sowohl für den schwulen Frank als auch für einen Pfarrer namens Lyle, der mit einer ungewöhnlichen Predigt bei der Landbevölkerung aneckt.

​Eine sympathische Besonderheit in Haruf-Romanen: Der Autor hat ein Herz für seine Figuren. Er lässt jeden in irgendeiner Weise positiv dastehen.

Wer auf Action und Spannung aus ist, der sollte zu einem anderen Buch greifen, wer feingliedrige Psychogramme der unterschiedlichen Charaktere mag, die in einer Kleinstadt zusammenleben, der liegt mit diesem Buch genau richtig.
———————–

Kent Haruf: Kostbare Tage
Diogenes, Mai 2020
352 Seiten, gebundene Ausgabe, 24 Euro

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/kent-haruf-kostbare-tage/trackback/

Schreibe einen Kommentar

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung