Dienstag, 10.01.2006 | 21:26 Uhr

Autor: Regula Erni

Kathy Reichs: Totgeglaubte leben länger

Totgeglaubte leben längerGerade habe ich das Buch fertig gelesen und bin begeistert von den fundierten Tatsachen-Kenntnissen und natürlich davon, wie diese in die mehr oder weniger frei erfundene Geschichte eingeflochten worden sind…
Kathy Reichs ist als eine der wenigen forensischen AnthropologInnen in Kanada und den USA tätig und schreibt Kriminalromane, deren Hauptfigur von Beruf forensische Anthropologin auf den Namen Tempe Brennan hört.
„Totgeglaubte leben länger“ fängt mit dem Fund eines „Kinderschädels“, der sich als Kokosschale entpuppt, an und findet seine Fortsetzung mit dem Tod eines zwielichtigen Importeurs. Brennan arbeitet viele Stunden am Schädel des Toten, um herauszufinden, dass es Mord und nicht wie ursprünglich angenommen Selbstmord war. – Mord, aber warum?
Ein Fremder steckt Brennan ein Foto von einem uralten Skelett zu und behauptet, dieses wäre der Schlüssel zum Tod des streng religiösen Händlers. Ein paar Erkundigungen, zwei, drei Telefonanrufe und es stellt sich heraus, dass das Foto aus Israel stammt und es sich beim Skelett um eines handeln könnte, das älter als die Bibel ist. Aber wo ist das Skelett, was hat es mit dem Tod des religiösen Händlers zu tun und warum interessieren sich Christen, Muslims und Juden gleichmassen dafür? – Tempe Brennan und ihr Freund Ryan. ein Mann mit ausgesprochen breiten Schultern und schmalen Hüften, fangen zu ermitteln an – und können sich, kaum haben sie einige Fortschritte erzielt, des Eindrucks in einen Vipernknoten gestochen zu haben kaum erwehren: Knochen tauchen auf und verschwinden; Menschen, die mit den Knochen und deren Geschichten in Berührung kommen, sterben…
„Totgeglaubte leben länger“ ist ein kurzweiliger, amüsanter und aufschlussreicher Kriminalroman. Wer der Geschichte nichts abgewinnen kann, wird am Ende dennoch wissen, was eine mitochondriale DNS ist und wodurch sie sich von der Kern-DNS unterscheidet, was Geschlechts- und was Rasse-Indikatoren sind. Und wie wenig es eigentlich braucht, die Grundpfeiler unserer Glaubensgeschichte zu erschüttern…

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/kathy-reichs-totgeglaubte-leben-laenger/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung