Sonntag, 26.05.2013 | 18:18 Uhr

Autor: Andreas Schröter

Jess Walter: Schöne Ruinen

Jess Walter: »Schöne Ruinen«Wenn er richtig gut geschrieben ist, dann kann man zwischendurch auch mal einen ganz leicht schnulzigen Liebesroman lesen. Wer dem zustimmen kann, dem sei „Schöne Ruinen“ von Jess Walter empfohlen.

Die Handlung beginnt im Jahre 1962, als eine amerikanische Filmschauspielerin in einem winzigkleinen Kaff an der ligurischen Küste strandet, das nur auf dem Wasserweg zu erreichen ist. Der Besitzer des einzigen Hotels am Ort, Pasquale, verliebt sich Hals über Kopf in die blonde Schönheit, die direkt vom Cleopatra-Dreh in Rom mit Liz Taylor und Richard Burton kommt. Obwohl sie schnell wieder weg ist, wird Pasquale sie in den nächsten 50 Jahren nie vergessen. Werden die beiden sich wiedersehen?

Klingt kitschig. Ist es auch. Und trotzdem ist „Schöne Ruinen“ kein Ärgernis, sondern macht richtig Spaß. Der amerikanische Autor Jess Walter, geboren 1965, beweist in vielen kleinen Nebenhandlungen sein enormes Erzähltalent. So kommt ein Autor mit Schreibblockade vor, dem nur eine einzige Kurzgeschichte gelingt, in der er gekonnt die verunglückte Beziehung eines amerikanischen Soldaten zu einer italienischen Dorfschönheit beschreibt. Oder ein Drehbuchschreiber, der einen Film über die Donner-Party in einem Filmstudio unterbringen will. Die Donner-Party ist eine Legende der amerikanischen Geschichte: Siedler im Jahre 1846 sollen den Winter nur durch Kannibalismus überstanden haben. Weitere Figuren wie ein skrupelloser Filmboss, seine desillusionierte Assistentin, Richard Burton oder ein verkrachter Musiker tauchen auf und machen das Buch, dessen Handlung sich letztlich über 50 Jahre erstreckt, zu einer höchst abwechslungsreichen und kurzweiligen Lektüre. Roter Faden bleibt natürlich die wunderschöne Liebesgeschichte von Pasquale und der Schauspielerin.
—————————————–
Jess Walter: Schöne Ruinen.
Blessing-Verlag, April 2013.
448 Seiten, gebundene Ausgabe, 19,99 Euro.

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/jess-walter-schone-ruinen/trackback/

Ein Kommentar

  1. Julia Heath Says:

    Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahres mit ständigem Wohnsitz in Deutschland oder der Schweiz. Hiervon ausgenommen sind Mitarbeiter der buch.de internetstores AG, Thalia Bücher AG, living concept Gruppe, P.AD. werbeagentur GmbH, LBi Germany AG und der Thalia Holding GmbH, sowie deren Angehörige.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung