Montag, 13.11.2017 | 13:06 Uhr

Autor: rwmoos

James Patterson: Todesstunde. Hörbuch

Ob man wirklich noch als Vaterfigur durchgeht, wenn man in der Regel erst spätnachts vom Dienst kommt und teilweise schon vor Sonnenaufgang zu selbigen aufbricht? Und das noch in einem Urlaub, der so eigentlich nicht mal ansatzweise diesen Namen verdient?
Detektiv Bennet, der Hauptfigur in Pattersons Roman, bleibt aber leider nichts anderes übrig, denn neben seiner Familien-Keimzelle ist er in seiner Funktion auch für einen größeren Teil der Gesellschaft verantwortlich. Schließlich wird New York gerade von einem irren Serienkiller in Atem gehalten, der keinem der bisher üblichen Schemen entspricht.

Während also die zehn Kinder des Detektivs, die er mit seiner inzwischen verstorbenen Frau zusammengesammelt hat, eigentlich nur noch von seinem durchgeknallten Großvater sowie dem gleichermaßen tüchtigen wie gut aussehenden Kindermädchen betreut werden, und sich diese bunte Schar so hauptsächlich selbst zusammenhält, kommt der Detektiv kaum zu Atem, zudem ihm derselbe noch von einer ebenfalls berückenden FBI-Kollegin verknappt wird.

Eine herrlich vertrackte, spannende und auch ein bisschen humorvolle Geschichte, die ihrem Autor fast alle Ehre einträgt, die ich als Rezensent zu vergeben habe. Nur ein wenig mehr Tiefgang hätte nicht wirklich geschadet – aber man sollte ja nun wirklich nicht alles haben wollen.

Emanuel Zimmermann und Markus Klauk lesen wundervoll. Die Abstimmung der einzelnen Passagen könnte noch etwas harmonischer sein, sowohl was die Lautstärke als auch was die „Ballübergabe“ betrifft.
Und derjenige, der sich die völlig willkürliche Setzung der Tracks ausgedacht hat, sollte aus dem Team in hohen Bogen rausgeworfen werden und erst mal zwei Wochen CDs putzen, eher er wieder ans Mischpult gelassen wird.

Pottenstein, den 27.10.2017
Reinhard W. Moosdorf

Tags:

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/james-patterson-todesstunde-hoerbuch/trackback/

Schreibe einen Kommentar

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung