Samstag, 07.10.2006 | 19:26 Uhr

Autor: Odile

India – Poetry International Web

Aus dem India – Poetry International Web:
Anamika (India, 1961)

Die Dichterin schreibt Poesie, Prosa und Kritiken in Hindi und ist zugleich Dozentin im Department of English am Satyawati Collegein Delhi. Sie hat fünf Gedichtsammlungen veröffentlicht und ist mit zahlreichen Preisen geehrt wroden, zuletzt mit dem Sahityasetu Samman (2004). Darüber hinaus übersetzte sie Werke von Octavio Paz, Rilke, Rabindranath Tagore and Girish Karnad.

Auszug: Anfang und Ende des Gedichts KNOWING

Knowing someone is like buying another mirror for yourself / and another set of earphones, good ones / which let you hear distinctly.

After all, what does the bhatkoinya berry say as parting words / to the stunned silence of the fields sold away / If you listen closely, you can even hear / the sad laughter of old prostitutes / like swabs of cotton from some unknown mythic epoch entering your space
/
….
/
Knowing someone is / becoming trembling leaves/ catching raindrops.

© 2005, Anamika, From: Khurduri Hatheliyan,Publisher: Radhakrishna Prakashan, Delhi, 2005, © Translation: 2006, Arlene Zide and Anamika
vollständiges Gedicht

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/india-poetry-international-web-2/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung