Donnerstag, 23.02.2006 | 16:26 Uhr

Autor: Regula Erni

Hilde Domin ist tot

„Hand in Hand mit der Sprache/bis zuletzt“, schrieb die Domin in einem Gedicht. Hilde Domin bereicherte die deutsche Lyrik mit Einfachheit und Scharfsinn. Sie begeisterte bis ins hohe Alter. Noch mit 90 Jahren legte die Lyrikerin den Gedichtband „Der Baum blüht trotzdem“ vor.
„Gestorben wird auch an blauen Tagen / bei jedem Wetter / Auch an blauen Tagen / bricht das Herz“, lautet ein früher Vers. Hilde Domin ist gestern in Heidelberg im Alter von 96 Jahren gestorben.
Quelle SpOn

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/hilde-domin-ist-tot/trackback/

Ein Kommentar

  1. lyriost Says:

    Hilde Domin

    Wie ein Losungsruf
    „die Maden der Ewigkeit“
    kann sich nicht reimen
    versteinerter Augenblick
    kühner Sprung in die Worte

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung