Mittwoch, 06.12.2006 | 16:15 Uhr

Autor: Serendipity

Gespamte Literatur

SpamMails landen bei mir eigentlich immer sofort im Löschkorb. Bevor ich lese oder Gedanken darüber verliere, ob ich vielleicht doch eines jener angepriesenen Diplome benötige oder mich auf eine horizonterweiterte Reise durch das Land der Pillenstimulation begeben soll.

Aber heute lese ich einen Artikel in der SZ, der mir empfiehlt diese Emails vielleicht doch etwas näher zu betrachten. Denn, Literatur sei da auch mit dabei. Und zwar meist ein Stückchen Stephen King.

Süddeutsche Zeitung, 6 Dez:
Julia Teichmann: Stephen King im Email-Postfach

… bei vier Zeilen Stephen King pro SpamMail und 412 Seiten in Misery, macht das… 3,090 SpamMails,… mmh

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/gespamte-literatur/trackback/

Ein Kommentar

  1. enzyglobe » Blog Archiv » Poetry-Spam Says:

    […] …wie Steven King zu Poetry-Spam verhackstückt wird (via kernbeisser und Literaturwelt). […]

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung