Donnerstag, 13.09.2012 | 20:38 Uhr

Autor: Andreas Schröter

Care Santos: Die Geister schweigen

Care Santos: »Die Geister schweigen«Wer auf dunkle Geheimnisse, Intrigen, tragische Liebesgeschichten und zerknüllte Papiertaschentücher steht, der sollte „Die Geister schweigen“ von Care Santos lesen. In dem 540-Seiten-Wälzer der 1970 geborenen spanischen Autorin soll die Kunsthistorikerin Violeta das Familienerbe, eine Prachtvilla in Barcelona, in ein Museum zu Ehren ihres Großvaters Amadeo Lax umbauen, der ein berühmter Maler war. Bei den Renovierungen machen die Arbeiter in einem zugemauerten Raum eine grausige Entdeckung. Sie führt dazu, dass Violeta immer mehr Zweifel am integren Charakter ihres Großvaters hat. Auf eine interessante Spur aus dem Leben des Malers mit zweifelhaftem Moralverständnis führt sie auch ein mysteriöser Brief aus Italien.

Was hier in der Zusammenfassung die Tendenz zu einer typischen Groschenheft-Handlung hat, ist stilistisch nicht schlecht gemacht. Care Santos wechselt zwischen Kapiteln, die das Leben der Familie Lax in jener Prachtvilla am Anfang des 20. Jahrhunderts zeigen, und solchen, in denen es um Violeta im Jahre 2010 geht. Letztere bestehen oft aus E-Mails der Kunsthistorikerin an ihre Mutter.

„Die Geister schweigen“ ist zugleich ein großer Barcelona-Roman. Er greift Geschehnisse aus der Geschichte der katalanischen Metropole auf wie etwa den Großbrand des Warenhauses El Siglo an Weihnachten 1932 oder den Spanischen Bürgerkrieg in den 30er-Jahren. Wer an Barcelona und Literatur denkt, dem fällt sofort Carlos Ruiz Zafon ein („Der Schatten des Windes“) – und in der Tat gibt’s Ähnlichkeiten zwischen dem hier besprochenen Buch und den Werken Zafons. Von beiden geht eine ähnlich geheimnisvolle, leicht melancholische, aber zugleich auch leidenschaftliche Atmosphäre aus, wie sie in der Musik vielleicht der Tango ausstrahlt.

Care Santos: Die Geister schweigen.
Krüger, Juli 2012.
544 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,99 Euro.

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/care-santos-die-geister-schweigen/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung