Donnerstag, 14.06.2007 | 14:55 Uhr

Autor: Serendipity

Bedrohtes Wort: Streiflicht

Ein Streiflicht stellt angeblich Konturen durch starke Schattierungen überdeutlich dar. Im Streiflicht der Süddeutschen Zeitung geht es heute um ‚die wunderbare Welt der bedrohten Wörter’.
Wer sich also über Schlüpfer, Kleinod, Augenstern und blümerant amüsieren möchte, der labe sich an den Schattierungen dieser oft überlesenen Kolumne, – und seiner Leserkommentare…

Den Wettbewerb zu Bedrohten Wörtern findet ihr hier, Wörter könnt ihr hier melden [Mensch, Sesselpuper hab ich ja eine Ewigkeit nicht mehr gehört!]. Den Sprachpreis erhielt der Käseigel und die zwei Lexika der bedrohten Wörter von Bodo Mrozek gibt es bei Rowohlt.

Tags: , , ,

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/bedrohtes-wort-streiflicht/trackback/

Ein Kommentar

  1. Herr S. Says:

    „Schatten über’m Rosenhof“ ist wohl eine falsche Behaptung, weil der Schatten wohl zur Seite bricht.
    Trotzdem mag ich das Lied ganz gern.

    Weiteres zum Nachdenken und umschreiben:
    – Bei perfekter Illusion ist die Illusion perfekt.
    – Illussion ist seit eh und je die ofizielle Basis des Business.
    – Perfektion ist unerklärte Ordnung. Ordnung ist ungeklärte Perfektion.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung