Montag, 27.08.2012 | 13:17 Uhr

Autor: Ilka Sundermann

Angelika Schwarzhuber: Liebesschmarrn und Erdbeerblues

In Angelika Schwarzhubers Roman Liebesschmarrn und Erdbeerblues ist die Protagonistin Lene Koller auf der Suche nach der weiß-blauen Liebe. Lenes Freund Michi macht ihr auf Bayerisch ein Liebesgeständnis, woraufhin sie sofort die Flucht ergreift. Sie sucht eine Erklärung für ihr plötzliches Unbehagen Michi gegenüber und findet eine Erklärung: Es gibt in Bayern keinen einheitlichen Ausdruck für >Ich liebe Dich<. Obwohl sich Lene diesmal so sicher war, den Richtigen gefunden zu haben, flüchtet sie aus Michis Büro, nachdem er ihr seine Liebe mit den Worten >I hob mi fei sakrisch in die valiabt< gestanden hat. Lenes Freundin, die Journalistin Claudia, erfährt von dieser Geschichte und veröffentlicht auf eigene Faust einen Zeitungsbericht mit der Schlagzeile: >Lene auf der Suche nach der weiß-blauen Liebe<. Die Resonanz ist überwältigend, so dass Lene einen Ratgeber für bayerische Liebesangelegenheiten schreiben soll. Plötzlich treten eine Reihe von Männer in ihr Leben: Der charismatische Verleger Matthias, der spanische Geschäftsmann Ernesto und der Sprachforscher Karl. Die Suche nach der wahren Liebe gestaltet sich für Lene alles andere als einfach. Besonders der Sprachforscher Karl macht ihr das Leben schwer.-

Der Roman von Angelika Schwarzhuber ist in jedem Fall unterhaltsam. Es gibt nur ein Kapitel, dass etwas seltsam anmutet. Lenes Buchveröffentlichung soll auf einem Schiff stattfinden. Sie befindet sich bereits an Bord, als einer ihrer Verehrer sie plötzlich vom Schiff herunter lockt und entführt.- Obwohl der Grund der >Entführung< eigentlich ein schöner ist, wäre ich dennoch an Lenes Stelle ziemlich verärgert über das Timing gewesen, schließlich hat sie ihre eigene Buchpräsentation auf dem Schiff verpasst und muss sich darüber hinaus noch mit der Polizei auseinandersetzen und sich bei allen ihr vertrauten Personen rechtfertigen, warum sie so plötzlich verschwunden war. Jeder andere hätte sich über so eine Aktion maßlos geärgert.- Die >richtige< Liebeserklärung hätte man also besser inszenieren können.-

——————————
Angelika Schwarzhuber: Liebesschmarrn und Erdbeerblues.
Blanvalet Verlag, August 2012.
346 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/angelika-schwarzhuber-liebesschmarrn-und-erdbeerblues/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung