Samstag, 17.10.2009 | 13:15 Uhr

Autor: Andreas Schröter

Andrew Sean Greer: Geschichte einer Ehe

Andrew Sean Greer: »Geschichte einer Ehe«Die intensivste Stelle in diesem Buch ist, als das Ehepaar Pearlie und Holland einen Abend wie tausende zuvor verleben. Sie hören Radio, trinken einen Whiskey und gehen früh in ihre getrennten Schlafzimmer. Doch etwas ist anders an diesem Abend: Holland will seine Familie in der Nacht verlassen. Beide wissen es und sprechen nicht darüber.

„Geschichte einer Ehe“ von Andrew Sean Greer schildert die Beziehung der beiden schwarzen Amerikaner von den ersten Kontakten im Kindesalter bis zu Hollands Tod viele Jahrzehnte später. Den größten Teil nimmt eine Episode in den 50er Jahren ein, als sich ein ehemaliger Geliebter (!) Hollands meldet und seinen früheren Partner für sich beansprucht. Pearlie will er mit Geld abfinden. Gelingt der Plan? Aus solchen Fragen, aus überraschenden Wendungen und aus einer stark gezeichneten Hauptfigur – der Ich-Erzählerin Pearlie – bezieht dieses Buch seine Qualitäten. Die anderen Figuren wirken eher blass.
—————————
Andrew Sean Greer: Geschichte einer Ehe.
S. Fischer-Verlag, August 2009.
256 Seiten, Hardcover, 19,95 Euro.

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/andrew-sean-greer-geschichte-einer-ehe/trackback/
bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung