Freitag, 04.11.2005 | 14:03 Uhr

Autor: Regula Erni

Amazon will einzelne Buchseiten oder Buchkapitel verkaufen

Amazon.com will sein Angebot um eine Funktion erweitern, über die Kunden kostenpflichtig Zugang zu kompletten einzelnen Seiten eines Buches bekommen sollen, das Amazon digitalisiert hat. Die Software, die dafür derzeit entwickelt wird, basiere auf der Technik Search Inside.
Durch den Verkauf einzelner Seiten oder Kapitel sollen die Kunden nur jene Inhalte kaufen müssen, die sie benötigen, heißt es in einer Mitteilung. Außerdem will der Online-Buchhändler ein „Upgrade“ auf papierne Bücher anbieten. Wer bei Amazon ein Buch gekauft hat, soll die Möglichkeit bekommen, via Web jederzeit auf ein digitales Pendant zugreifen zu können.
Hm, das eröffnet die Möglichkeit, ein Buch kapitelweise auf den Markt zu bringen. Wozu noch drucken?

Trackback: http://blog.literaturwelt.de/archiv/amazon-will-einzelne-buchseiten-oder-buchkapitel-verkaufen/trackback/

Kommentarfunktion geschlossen.

bLogin
Second-Hand Grabbelkiste zugunsten des ligatur e.V. bei facebook.
Literaturwelt. Die Page. | Promote Your Page Too

Mit flattr kann man Bloggern mit einem Klick Geld zukommen lassen. Infos

Kostenlos aktuelle Artikel per E-Mail:

Tagcloud
Empfehlungen
Willkommen im Literaturwelt-Blog, dem Blog rund um Literatur - Live von der Buchmesse in Frankfurt und auch den Rest des Jahres.
Mehr Informationen zum Blog findest Du hier.
Artikelempfehlungen
Letzte Kommentare
Kategorien
Links / Blog'n'Roll (Zufallsausw.)


Statistik

literaturwelt.de & carpe.com | über blog.literaturwelt | Autoren | Archiv | Impressum | RSS | Werbung